Galerie // Alt-J verzaubern im Funkhaus

Es ist schon wieder eine Woche her, dass Alt-J im Funkhaus an der Nalepstraße auf der Bühne standen. Umrundet von vielen begeisterten Fans spielten sie im großen Saal des Funkhaus. Jeder, der an diesem Abend dabei war, konnte sich glücklich schätzen. Zum einen, weil die Tickets, trotzt des stattlichen Preises von 45€, rasend schnell vergriffen waren. Außerdem, weil die Band um Frontmann Joe Newman es mit Bravour gemeistert hat, im ehrwürdigen Ambiente eine großartige Show abzuliefern.

Alt-J an historischer Stätte

Wie wir bereits damals in unserer Ankündigung zum Konzert beschrieben hatten, handelt es sich beim Funkhaus um eine Konzertstätte von Weltformat. Vielleicht nicht gerade aufgrund seiner Größe, vielmehr ist es die herausragend gute Klangeigenschaft der verschiedenen Aufnahmestudios im gesamten Komplex. Allen voran der besagte große Saal, hat schon Künstler wie Depeche Mode oder José González verzückt. Auch Alt-J können sich nun in die Riege großer Künstler einreihen, welche an dieser historischen Stätte spielen durften.

Lea Porcelain als Vorband

Wie schon zuletzt hatten wir auch an diesen Abend unsere Kamera mit dabei und durften ein paar tolle Eindrücke vom Konzert festhalten. Lea Porcelain hatten die Ehre als Vorband aufzuspielen. Erst vor Kurzem haben sie ihr neues Album HYMNS TO THE NIGHT veröffentlicht. Hört mal rein, es lohnt sich. Auch für Lea Porcelain hat sich mit dem Auftritt, wie sie selbst sagten, ein  großer Traum verwirklicht. Vorband von Alt-J im Funkhaus? Was kann man mehr erwarten? Wir hoffen euch gefallen die Bilder genau so gut wie uns. Es war ein Abend voller Magie und die Bilder fangen das gut ein.

 

Fotos: anablanchphotography

 

Schlagwörter für diesen Beitrag
, , , ,
Geschrieben von:
Mehr von André
RELEASE DAY // Neue Musik #40
Eine Runde Sache ist nicht nur die Wochenzahl und damit auch die...
Weiterlesen
Join the Conversation

2 Comments

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.