The Great Escape – Unsere Highlights II

Morgen ist es soweit: es geht für uns nach Brighton zum The Great Escape! In Teil I hatten wir euch bereits Künstler vorgestellt auf die wir uns besonders freuen. In Teil II haben wir jetzt noch einmal einige Highlights zusammengetragen die uns beim Durchstöbern des Lineups neugierig gemacht haben. Die Auswahl fiel uns zugegebenermaßen sehr schwer und die Liste hätte auch locker viel länger werden können.

5K HD, AT // Electro Pop

Die Österreicher von 5K HD vermischen akustische und elektronische Sounds mit Elementen des Jazz, Dubsteps, Breakbeats, Funks und Pop. Im April brachten sie ihre neueste Single „In, Out“ raus.

FERRIS & SYLVESTER, UK // Blues Folk

Das Duo kombiniert Blues, Folk und Indie Rock’n’Roll und bewegt sich damit zwischen Jack White und First Aid Kit. Nach ein paar Shows in kleinen Bars spielten sie bereits auf ausverkauften Shows von Jade Bird und George Ezra.

GLOWIE, ISL // R’n’B Pop

Die 21-jährige Isländerin Glowie verpackt ihre Geschichten in mit R’n’B verfeinerte Pop-Songs. Das Performen macht ihr laut eigenen Aussagen am meisten Spaß und daher sind wir schon sehr auf ihren Auftritt gespannt.

JOHN J PRESLEY, UK // Electric Blues

Die Musik des aus Birmingham stammenden Sängers John J Presley ist ein Mix aus Electric Blues und Rock. Dieses Jahr wird er mit Blood Red Shoes in UK & EU unterwegs sein.

PATAWAWA, UK // Disco Pop

Das Trio Patawawa bringen ihren erfrischenden Disco-Pop und ihre brandneue EP „London, Paris, New York, Matlock“ nach Brighton.

THE FEDZ, UK // Soul, Reggae, Hip-Hop

Das britische Kollektiv überzeugte mit seiner einzigartigen Mischung aus Soul, Reggae und Hip-Hop bereits viele Hörer in Berlin. Die 13 jungen Kreativen aus London sind bekannt dafür, die Oxford Street in ein mitreißendes Konzert zu verwandeln.

THE HOWL & THE HUM, UK // Post-Punk Pop

Hinter The Howl & The Hum stecken vier Freunde aus York. Sie kombinieren dunklen hypnotischen Pop mit Post-Punk-Einflüssen.

THE MYSTERINES, UK // Alternative Rock

The Mysterines sind eine 3-köpfige Alternative Rock Band aus Liverpool, die gerade ihre zweite Single Bet Your Pretty Face auf ihrem eigenen Pretty Face Recordings Label veröffentlicht haben. Beim TGE treffen sie wieder auf die Psychedelic Porn Crumpets die sie bereits supported haben.

WORKING MEN’S CLUB, UK // Post-Punk

Die drei Freunde von Working Men’s Club haben sich im College in Manchester gefunden. Ihre Post-Punk-Songs handeln von ihrer Zeit in Manchester und dem Leben in den umliegenden Dörfern.

Und natürlich findet ihr all unsere The Great Escape Highlights noch einmal in einer praktischen Spotify-Playlist:

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.