Konzert-Highlights im August

Auch im Juli waren die Konzerte eher rar und der August sieht nicht voller aus. Viele Konzert-Highlights haben wir auch in diesem Monat nicht für euch. Aber glaubt uns, das ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Im September sieht das dann schon wieder ganz anders aus. Genießt also eure freien Abende und unsere ausgewählten Konzert-Highlights.

Der Rückblick

Einen besonders schönen Abend bescherten uns Wilhelmine und Lisa Who vor wenigen Tagen. Im Rahmen des 5. Frauensommers traten die beiden waschechten Berlinerinnen in der Bar Jeder Vernunft auf und überraschten uns mit einem erfrischenden Set. Sie spielten mit voller Bandbesetzung, hatten Madsen als Gastgitarrist dabei und sangen auch ein paar Songs gemeinsam. Wer die Bar Jeder Vernunft kennt, weiß, dass dies keine klassische Konzertlocation ist. Im Spiegelzelt kann vor den Veranstaltungen diniert werden und auf Grund der Bestuhlung war die Stimmung besonders entspannt. Und für alle die sich nun ärgern, weil sie nicht da waren, haben wir gute Neuigkeiten: am 20.8. können Lisa Who und Wilhelmine noch einmal in der Bar Jeder Vernunft bewundert werden!

29.07.2019 Wilhelmine & Lisa Who @ Bar Jeder Vernunft, Foto: @chuxontourphotography

Die irische Fernsehshow Other Voices brachte Anfang des Monats auf dem Gelände rund um den FluxBau spannende Acts aus Irland und Berlin zusammen. Dies führte aber leider auch zu einem sehr bunten Genre-Mix. Im FluxBau ließ die sympathische Sofia Portanet die Neue Deutsche Welle wieder aufleben, die Berliner Garage Rock Heldinnen Gurr spielten im Bebop Tanzstudio und in den Riverside Studios heizten Candice Gordon und Meltybrains? mächtig ein. Um 1:30 an einem Donnerstag gaben wir dann allerdings auf und verpassten Evvol leider.

Konzert-Flaute in Berlin

Der August ist der letzte Monat in dem unsere Highlights so kurz ausfallen. Dennoch gibt es aber Konzerte die ihr nicht verpassen solltet! Z.B. Cat Clyde, David Keenan und Amistat beim FluxFM Bergfest am 7. August. Wie immer bei kostenlosem Eintritt und mit dem schönsten Sonnenuntergang Berlins.

Ansonsten haben wir uns vor ein paar Tagen sehr über die Ankündigung von The Pearl Harts gefreut: denn am 13.8. kommen sie schon wieder nach Berlin zurück! Diesmal als Support für die Punk Rocker Counterfeit im Lido. Wer mehr über die beiden erfahren möchte, schaut einfach mal in unser Interview rein.

Festivals Festivals Festivals

Im August müssen wir für Festivals nicht weit reisen. Denn mit den East Side Music Days, Pop-Kultur und alínæ lumr haben wir die Möglichkeit neue Acts direkt vor der eigenen Haustür zu entdecken. Über das Pop-Kultur Festival werden wir in den kommenden Tagen noch ausführlich berichten. Bei den East Side Music Days könnt ihr am 17. & 18. August mehr als 40 Acts umsonst und draußen an der Spree entdecken. Mit dabei sind u.a. unser Lieblings-Indie-Folk-Duo Wolf & Moon, MIN t, Singer-Songwriter Josh Savage und Lexodus. Vor den Toren Berlins – in Storkow – spielen am 23. – 25. August u.a. Cari Cari, Charlotte Brandi, Sophie Hunger und Tiflis Transit beim wunderschönen alínæ lumr Festival.

Und wenn wir mal über den Tellerrand schauen, dann empfehlen wir diesen Monat auch noch das We’ve Only Just Begun in Dublin – ein All-Female-Festival mit ausschließlich irischen Acts – und das Green Juice in Bonn bei dem von Indie Pop über Elektronischer Musik bis Punk Rock alles vertreten ist.

Alle Konzert-Highlights im August in der Übersicht:

07.08. FLUXFM BERGFEST MIT CAT CLYDE @ Fluxbau
13.08. THE PEARL HARTS & COUNTERFEIT @ Lido
15.08. MITSKI & JFDR @ Heimathafen (AUSVERKAUFT)
17.08. & 18.08. EAST SIDE MUSIC DAYS @ Mercedes-Benz-Platz
20.08. WILHELMINE & LISA WHO @ Bar Jeder Vernunft
21.08. – 23.8. POP-KULTUR @ Kulturbrauerei
23.08. – 25.8. ALÍNÆ LUMR @ Storkow
30.08. DYLAN LEBLANC @ Privatclub

Alle Empfehlungen findet ihr auch wieder in unserer praktischen Spotify-Playlist:

Fotos: Chux On Tour Photography

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.