Hörst Du? // Vérité – Youth

Ihr seid auf der Suche nach neuen spannenden, unabhängigen Künstlern? Dann haben wir hier genau den richtigen Tipp für euch! 2016 hatten wir das Glück Vérité im Auster Club live erleben zu können und verfolgten seitdem ihr rasantes Wachstum in den USA. Sie hat uns schon viele Ohrwürmer beschert und in ihrem neuen Song „Youth“ nimmt sie uns nun mit auf eine Reise in ihre Vergangenheit.

Die Wahrheit über die verschwendete Jugend

Hinter dem Phänomen Vérité steckt die in Brooklyn lebende Kelsey Byrne. Mit nur 16 Jahren spielte sie ihre ersten Shows in New York und gründete mit 20 ihr Solo-Projekt. Die nächsten Jahre verbrachte sie damit ihren mitreißenden Alternative-Electro-Pop-Stil zu perfektionieren und veröffentlichte diverse Singles und EPs.

Zwei Jahre sind vergangen seit dem Release ihres einzigartigen Debut-Albums „Somewhere In Between“. Doch still wurde es um die Künstlerin in dieser Zeit nicht. Sie tourte u.a. mit Eden und ließ uns auf ihren Social Media Kanälen an allem teilhaben. Nach „Gone“ folgte nun die zweite Single „Youth“. Ein weiterer Song der die Neugierde auf ein hoffentlich bald folgendes Album wachsen lässt.

Youth is a rare look back

Verletzlich und reflektierend. So zeigt sich Vérité in ihrem neuen und sehr persönlichen Song „Youth“. Sie berichtet von einer Zeit, in der sie in einer Beziehung mit einem älteren, manipulativen Menschen war. Sie machte sich klein und tat alles um ihm zu gefallen. Rückblickend ärgerte es sie, dass sie sich von ihm abhängig machte und er ihr keiner Träne nachweinte. Von dieser Erfahrung musste sie sich lange erholen. Nun lässt sie uns alle daran teilhaben. Also hört rein (auch in die älteren Sachen), es lohnt sich sich!

Folgt Vérité auch auf: WebseiteFacebookInstagram – Spotify
Mehr Musik aus unserer Serie „Hörst du?“ kannst du hier entdecken.

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.