Konzert-Highlights im September

Wir hoffen ihr habt die letzten Sommertage und Konzertfreien Abende in Berlin genossen, denn damit ist’s jetzt vorbei. Die Temperaturen gehen wieder schlagartig runter und die Anzahl unserer Konzert-Highlights im September schnellen entsprechend in die Höhe. Seid ihr bereit für weitere Festivals und lange Abende in dunklen Clubs?

Der Rückblick

Der August war geprägt von Festivals. Zu den East Side Music Days und dem alinæ lumr hatte es leider niemand aus der Redaktion geschafft, aber dafür haben wir überraschend das radioeins Parkfest entdeckt. Klingt zugegebenermaßen erstmal nach Fernsehgarten, aber das Line Up konnte sich sehen lassen: Linn Koch-Emmery eröffnete das Fest im Park am Gleisdreieck, Suzan Köcher’s Suprafon hielt mit ihren 70s Psychedelic Sounds Einzug, straight vom alinæ lumr kamen Cari Cari und den Abschluss machten die Art-Punker Pom Poko. Und das alles bei freiem Eintritt. Tolle Sache!

27.08.2019 Cari Cari beim radioeins Parkfest, Foto: @chuxontourphotography

Unser Review zum We’ve Only Just Begun Festival in Dublin lässt noch kurz auf sich warten. In nur drei Tagen haben wir alle 26 Acts gesehen. Davon mussten wir uns erst einmal erholen und die Eindrücke verarbeiten. Nur blieb dafür keine Zeit, da wir uns direkt in die Vorbereitung des Pop-Kultur stürzen mussten. Unseren Nachbericht zum Pop-Kultur habt ihr ja sicherlich schon entdeckt. Falls nicht, schaut doch hier noch einmal rein!

Lasset die Spiele beginnen

Ganz besonders freuen wir uns diesen Monat auf Friedberg. Einigen von euch könnte die Friedberg-Front-Frau unter dem Namen Anna F. bekannt sein. Nachdem es einige Jahre ruhig um die österreichische Sängerin wurde, startete sie 2019 ihr neues Alternative-Indie-Projekt Friedberg. Wir sind durch die zweite Single „Go Wild“ auf die Band gestoßen und haben uns direkt in den psychedelischen Sound verliebt und können es kaum erwarten, die geballte Girl-Power im Musik & Frieden zu erleben!

Auch unsere nächste Empfehlung war lange Zeit vom Radar verschwunden, aber 2019 meldeten sich KEØMA zurück. Das Duo bestehend aus Kat Frankie und Chris Klopfer veröffentlichten vor kurzem ihr verträumtes Album „Saudade“ und sind ab September auf Tour. Aber Achtung: das Konzert am 9.9. musste vom Lido ins Musik & Frieden verlegt werden. Also bitte nicht zum falschen Venue fahren!

Und für alle die nicht zum Reeperbahn Festival gehen, gibt es auch gute Nachrichten: denn viele Künstler die in Hamburg spielen, machen auch einen Zwischenstop in Berlin. Da haben wir zum Beispiel das sympathische Blues-Folk Duo Ida Mae, die Indie-Pop-Band Tallies aus Toronto und 60s Garage Rock von Mattiel. Mit Carlie Hanson und bülow kommen zwei Sängerinnen nach Berlin, die sicher bald aus den kleinen Clubs wachsen werden. Nutzt daher die Chance Carlie Hanson im Privatclub und bülow im Auster Club zu sehen, bevor es zu spät ist.

Noch mehr Festivals

Zwar findet das Reeperbahn Festival nicht in Berlin, sondern in Hamburg statt, aber da es eins der wichtigsten Showcase Festivals ist, darf es in unserer Liste natürlich nicht fehlen. Nachdem am Donnerstag der Zeitplan veröffentlicht wurde, hören wir uns durch das komplette Line-Up, machen uns Notizen zu unseren Lieblingen und raufen uns die Haare, wenn zwei oder mehrere Bands die wir sehen wollen, parallel spielen. Kommende Woche werden wir unsere Highlights dann auch mit euch teilen können.

Am 7. September finden unglücklicherweise gleich zwei Festivals statt. Das Lollapalooza verwandelt das Olympiastadion für zwei Tage in eine musikalische Spielwiese und das Torstraßen Festival findet in diesem Jahr zum ersten Mal nur in der Volksbühne statt. Wer sich jetzt fragt, zu welchem Festival er gehen soll, der schaut am besten in unseren Vorbericht zum Lollapalooza rein.

Allen deren Aufmerksamkeitsspanne nicht ganz so lange hält – und natürlich allen Liebhabern guter Live-Musik – empfehlen wir am 12. September das JA JA JA. Mit Lydmor, Rokky und Detalji spielen gleich drei Electro-Acts des Iceland Airwaves Festivals im FluxBau. Und nur wenige Tage später, am 16. September, macht die Indiean Summer Tour Halt im Privatclub. Diesmal mit dabei: Casey Lowry, Belle Mt und Sultans Court.

Alle Konzert-Highlights im September in der Übersicht:

04.09. FLUXFM BERGFEST MIT MORIOH SONDER @ FluxBau
06.09. AMANDA PALMER @ Admiralspalast
07.09. TORSTRAßEN FESTIVAL @ Volksbühne
07.09. LOLLAPALOOZA @ Olympiastadion
09.09. KEØMA @ Musik & Frieden
12.09. FLETCHER @ Badehaus (AUSVERKAUFT)
12.09. JA JA JA WITH ROKKY, LYDMOR & DETALJI @ FluxBau
13.09. CASSIA @ Privatclub
14.09. BEDOUINE @ Bar BoBu
15.09. CARLIE HANSON @ Privatclub
16.09. THE AUSSIE BBQ @ FluxBau
16.09. INDIEAN SUMMER TOUR @ Privatclub
17.09. SASAMI @ Kantine am Berghain
17.09. MATTIEL @ Musik & Frieden
18.09. REEPERBAHN FESTIVAL
18.09. BÜLOW @ Auster Club
18.09. TALLIES & RVG @ ACUD
19.09. OLYMPIA @ Auster Club
20.09. UNTERHOLZ AM OBERBAUM @ Musik & Frieden
23.09. ASTRID S @ Musik & Frieden
24.09. THE MYSTERY LIGHTS @ Kantine am Berghain
26.09. MÚM @ Zeiss-Großplanetarium
26.09. FRIEDBERG @ Musik & Frieden
27.09. MAGNIFICENT MUSIC FESTIVAL @ Roadrunners Rock & Motor Club
27.09. MÚM @ Zeiss-Großplanetarium
28.09. JULIA MICHAELS @ Kesselhaus (AUSVERKAUFT)
29.09. MARISSA NADLER @ Kantine am Berghain
30.09. IDA MAE @ Auster Club

Alle Empfehlungen findet ihr auch wieder in unserer praktischen Spotify-Playlist:

Fotos: Chux On Tour Photography

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.