Ghostly Kisses // Zusammen allein

Dies könnte gut und gerne unser kürzester Artikel werden. Denn am liebsten würden wir euch einfach nur bitten, euch die Musik von Ghostly Kisses anzuhören. Manchmal macht einen Musik einfach sprachlos. Und genau das ist uns passiert, als wir das erste Mal die Songs von Ghostly Kisses gehört haben. Auch wenn es uns schwerfällt unsere Liebe in Worte zu fassen, versuchen wir es hiermit dennoch.

„Une ballade des dames perdues“

Ghostly Kisses ist das musikalische Projekt der kanadischen Singer-Songwriterin Margaux Sauvé. Im Alter von 5 Jahren begann sie, Geige zu spielen und trat somit in die Fußstapfen ihrer Musikerfamilie. Einige Jahre später begann sie zu singen und schrieb ihre ersten Lieder. Der Name „Ghostly Kisses“ wurde von William Faulkners Gedicht „Une ballade des dames perdues“ inspiriert und passt perfekt zu Margaux’s intimer Musik.

Ihre Songs ist so zart und dennoch treffen sie einen knallhart. Mitten ins Herz. Unweigerlich schließt man die Augen um alles zu intensivieren. Ohne Widerstand zu verspüren lässt man sich in die Tiefe ziehen und möchte nie wieder aus dieser Melancholie auftauchen. Besonders ihre Songs „The City Holds My Heart“ und „Touch“ haben es uns angetan. Und wer hätte das gedacht, das Video zu „The City Holds My Heart“ hat sie letztes Jahr in Berlin gedreht:

Um Ghostly Kisses live zu sehen, sind wir kurzerhand nach Hamburg gefahren (denn als sie im März auf dem SXSW Festival gespielt hat, kannten wir sie noch gar nicht). Dort trat sie vor einem kleinen aber sehr aufmerksamen Publikum mit ihrer dreiköpfigen Band im Häkken auf. Margaux strahlte auch auf der Bühne diese ruhige Gelassenheit ihrer Songs aus und begleitete sich selbst teilweise mit Geige oder den Keys. Das einzige was wir bemängeln könnten, wäre die Setlänge. Mit 60 Minuten lag diese zwar im Durchschnitt, aber wir hätten ihr gern noch länger gelauscht.

Ihr seid neugierig geworden und wollt euch auch von Ghostly Kisses verzaubern lassen? Dann haben wir gute Nachrichten für euch: morgen, am 18. November, spielt Ghostly Kisses im Badehaus und wir können euch einen Besuch nur wärmstens empfehlen! Hätten wir Zeit, wir würden glatt auch noch einmal hingehen.

Folgt Ghostly Kisses auch auf: WebsiteFacebookInstagramSpotify

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.