Türchen #27 // FÆM

Als wir FÆM für das Interview angefragt hatten, wussten wir, es wird gut werden und natürlich haben sie nicht enttäuscht. Die drei Jungs aus Hamburg, die schon LA, Tokio und Berlin unsicher gemacht haben, überzeugten uns dieses Jahr mit ihrem Ohrwurm „Keep Me Up“. Erfrischender Progressive Pop für die junge ADHS-Generation. Im Januar kommt dann auch schon die nächste Single „Hybrid Holidays“ raus und wenn wir uns noch nachträglich was zu Weihnachten wünschen könnten, dann wär das ein Konzert des Trios in 2020! Solltet ihr mit euren Weihnachtsgeschenken nicht zufrieden sein, dann könnt ihr im Adventskalender heute ein Überraschungsgeschenk von FÆM gewinnen.

Das Interview

Was war euer musikalisches Highlight 2019?

JAKOB: Billie fucking Eilish (und so ne Newcomer Band: FÆM, sollen totale Deppen sein, aber die zwei Singles sind ganz cool!)

Die Lieblingsplatte der letzten 10 Jahre?

JAKOB: Stranger to stranger von Paul Simon! 2016 rausgekommen und bei jedem Mal hören wieder neue Sachen zu entdecken. 2. Platz wär aus geschlechter-paritätischen Gründen dann WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO? von Billie – wait for it – dary, äähh Eilish Ach komm, was soll der Geiz, machen wir auch noch Platz 3: twenty one pilots mit Blurryface

Bester Live Act 2019?

TIM:  Jakob und ich haben dieses Jahr auf dem Reeperbahn Festival Everyone You Know in der Prinzenbar gesehen. Ein Sänger, ein DJ und live eine Drummerin, machen irgendetwas zwischen Pop, Dubstep und Hip Hop. Krasse Energie, super Texte, geile Performance. Wir sind nur zufällig in den Club geraten, da alle anderen Konzerte schon begonnen hatten. Ein echter Glückstreffer. Die müssten eigentlich schon viel bekannter sein!

Welche Weihnachtstradition habt ihr als Band?

TIM: Wir treffen uns eigentlich jedes Jahr vor Weihnachten auf ein paar Bier und planen das Nächste. Bis jetzt sind wir jedes Jahr davon ausgegangen dass das kommende „Unser Jahr“ wird… Ich hoffe diese Tradition muss 2020 nicht fortgeführt werden 😉

Was denkt ihr, wird sich auch 2020 nicht ändern?

CHRIS: Auch 2020 werden wir leider noch Nazis im Bundestag haben, die Erde wird wärmer werden, der HSV wird in der 2. Liga spielen und wenn sich überhaupt nur eine positive Sache übers nächste Jahr sagen lässt dann, das wir endlich mehr Songs releasen!

Wem würdet ihr gern ein virtuelles Geschenk überreichen?

CHRIS: Wir würden gerne dem Insta Account von Kai Pflaume ein virtuelles Geschenk machen, weil wir ihm nie ein echtes schenken würden.

Die Verlosung

Zu gewinnen gibt es in unserem Adventskalender diesmal eine Überraschung. Wir wissen tatsächlich selbst nicht, was es ist, aber das macht das Ganze ja nur noch spannender. Hier die Anleitung zur Verlosung.

Option 1 (Facebook):

1. Werdet Follower oder Abonnent von hoers.de auf Facebook.

2. Kommentiert den heutigen Adventskalender Beitrag auf Facebook und sagt uns, warum ihr gewinnen sollt.

3. Schickt uns eine E-Mail an gewinnspiel@hoers.de mit dem Betreff: „FÆMily & Frænds“ und nennt uns euren Namen, damit wir euch später zuordnen können, falls ihr gewinnt.

Option 2 (Instagram):

1. Ihr folgt hoers.de auf Instagram.

2. Kommentiert den heutigen Adventskalender Beitrag auf Instagram und sagt uns, warum ihr gewinnen sollt.

3. Schickt uns eine E-Mail an gewinnspiel@hoers.de mit dem Betreff: „FÆMily & Frænds“ und nennt uns euren Namen, damit wir euch später zuordnen können, falls ihr gewinnt.

Die Gewinner werden am 28.12.2019, um 18 Uhr per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.

Hier geht es zur Übersicht von unserem Adventskalender 2019

Titel-Bild: © Beto Ruiz Alonso

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.