Konzert-Highlights im Januar 2020

Neues Jahr. Neue Konzerte. Wir hoffen ihr seid auch alle gut ins nächste Jahrzehnt gerutscht. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt allerdings nicht. Es scheint als wolle der Januar schon mal zeigen, was für ein tolles Konzertjahr auf uns zukommt. Alle die sich vorgenommen haben, 2020 endlich mal wieder auf mehr Konzerte zu gehen, die brauchen sich also keine Sorgen machen… wir haben bereits jetzt genügend Highlights für euch aufgespürt!

Der Rückblick

Aber zunächst blicken wir noch einmal kurz auf einen imposanten Dezember zurück. Wir hätten uns keine besseren Konzerte wünschen können, um 2019 zu verabschieden. Ein Konzert stach besonders hervor und das war das von Lauren Ruth Ward im Urban Spree. Ehrlicher 60s Rock’n’Roll aus LA. Als wir sie vor ca. 6 Monaten entdeckten, hätten wir uns nicht erträumen können, sie noch in 2019 live zu sehen. Aber so war es gekommen und das Konzert war noch schöner, als erwartet.

Sofi Tukker hatten wir eigentlich schon im Juli erwartet. Allerdings musste ihr Konzert in den Dezember verschoben werden, weil sich Sophie damals auf der Bühne den Fuß brach. Aber bekanntlich ist ja die Vorfreude die beste Freude. Und die beiden Spaßkanonen Sophie und Tucker haben auch aus dem Sturz was Gutes gemacht: einen Song! Bei ihrer mitreißenden House-Musik hielt es niemanden lange auf den Sitzplätzen. Aber wie das Spiel „Simon Says“ geht, hatte das Berliner Publikum einfach nicht geschnallt.

Bishop Briggs hatten wir 2018 gleich zweimal gesehen. Wo sie uns bei der ersten Show noch umgehauen hat, waren wir bei der zweiten Show irgendwie nicht mehr so euphorisch und hatten daher auch lange überlegt, ob wir sie uns ein drittes Mal anschauen sollen. Da sie aber im schönen Metropol spielte und ein neues Album im Gepäck hatte, beschlossen wir ihr eine neue Chance zu geben. Und wir haben es nicht bereut; wieder einmal waren wir von ihrer Energie beeindruckt. 60 Minuten wirbelte sie über die Bühne, rannte und sprang während sie sang. Tolle Show!

Der Ausblick

Der Januar mag zwar noch nicht ganz so voll sein, hat dafür aber nur erstklassige Konzerte im Angebot. Den Anfang macht die in Berlin lebende Australierin Kat Frankie. Sie kommt am 4. Januar mit ihrer neuen A Capella EP „Bodies“ in den RBB Sendesaal. Ganz frei von Musikinstrumenten, aber mit Unterstützung von 7 weiteren Sängerinnen verspricht dies ein ganz besonderer Abend zu werden. Für alle, die keine Tickets mehr bekommen haben gibt es am 27. April eine Zusatzshow in der Volksbühne.

Das bekannteste Gesicht in unseren Januar-Empfehlungen ist wohl Angel Olsen. 2019 meldete sie sich mit ihrem neuen Album „All Mirrors“ zurück und begeisterte sowohl Fans als auch Kritiker. Trotz des späten Releases schaffte es das hypnotisierende Breakup-Album auf viele Best-Of-2019-Listen. Ebenfalls düster, aber auch poppiger ist die Musik des 25-Jährigen Engländers KEIR. Er spielt am 22. Januar im Privatclub und wir sind sehr gespannt auf diese Neuentdeckung. Seinen aktuellen Song „Shiver“ bekommen wir aktuell nicht mehr aus dem Kopf.

Wer eher auf ruhigeren Singer-Songwriter-Vibe steht, der ist bei Haley Johnsen bestens aufgehoben. Wir durften bereits in ihr neues Album „Live From Abby Road“ hören und konnten es nicht beiseite legen. Es erscheint am 17. Januar und nur wenige Tage später – am 24. – könnt ihr sie auch live erleben (im Fahrradkeller, Görlitzer Straße 33).

Viel Zeit werden wir in diesem Monat wohl auch in der Kantine am Berghain verbringen. Denn dort spielen gleich drei unserer Lieblinge: am 13. gibt es feinsten Indie-Folk vom Duo Wolf & Moon, am 19. galaktische Klänge von Tuvaband und am 21. wird Tusks das Publikum verzaubern.

Alle Highlights in der Übersicht

04.01. KAT FRANKIE @ RBB Sendesaal (Ausverkauft)
13.01. WOLF & MOON @ Kantine am Berghain
14.01. RUTH MAC @ Madame Claude
16.01. ALEX ST JOAN @ ACUD
19.01. TUVABAND @ Kantine am Berghain
20.01. MADSIUS OVANDA + JINKA @ Prachtwerk
21.01. TUSKS @ Kantine am Berghain
22.01. KEIR @ Privatclub
24.01. HALEY JOHNSEN @ Fahrradkeller (Görlitzer Straße 33)
25.01. ILGEN-NUR @ Kantine am Berghain (Ausverkauft)
26.01. ILGEN-NUR @ Kantine am Berghain (Ausverkauft)
27.01. LÅPSLEY @ Badehaus
27.01. COMMON HOLLY @ Schokoladen
29.01. BROEN @ Kantine am Berghain
30.01. ANGEL OLSEN @ Huxlex’s Neue Welt
30.01. 24/7 DIVA HEAVEN @ Dunckerclub

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.