Die Spotify Playlist von Hoers.de

Es gibt sie schon seit einer Weile und sie wächst weiter beständig. Wer die Spotify Playlist von Hoers.de noch nicht kennt, der verpasst womöglich den ein oder anderen Trend im Musikbusiness.

Im bestreben euch immer auf dem Laufenden zu halten, was neue Musik betrifft, habe ich die Hoers.de Spotify Playlist ins Leben gerufen. In regelmäßigen Abständen werden euch neue Künstler mit ihren Werken oder einfach nur Neuerscheinungen von altbekannten Bands vorgestellt. Bislang habe ich das eher unspektakulär über Facebook getätigt, doch nun soll jedem Update ein wenig mehr Aufmerksamkeit zuteil werden. Momentan findet ihr dort Künstler wie Hozier, Highasakite oder auch Royal Blood. Es ist ein bunter Mix aus allen Genres.

In dieser Ausgabe geht es um den 24 Jahre alten, in Österreich geborenen Künstler James Hersey, der in diesen Tagen seine erste eigene Headline Tour in Deutschland und Österreich beendet hat. Sein Debut Album Clarity klingt viel versprechend. Es ist der flippige Mix aus Elektropop und Singer-Songwriter Komponenten, die seinen frischen Stil bestimmen. Hersey ist ein Mann vieler Talente. Nicht nur das er seine Songs selbst schreibt und singt, nein, auch die Instrumente werden eigenhändig eingespielt und bei den Musikvideos selbst Regie geführt. Nach seiner erfolgreich abgeschlossenen Tour verschlägt es den in Wien lebenden Künstler nun in die USA zum SXSW Festival in Austin, Texas. Anschließend wird er die Labelkollegen (Lichtdichtrecords) Milky Chance auf ihrer Nord Amerika Tour supporten.

Mir ist es schwer gefallen einen Titel aus dem Album auszuwählen, der für die Spotify Playlist am ehesten passt. Meiner Meinung nach gibt es einige Titel mit Hit Potential, letztendlich hat es das Lied Juliet geschafft. Ein Song, der mit seinem Beats zum Tanzen einlädt, genau das richtige für den Frühling wie ich finde. Hört euch den Titel an und vielleicht seid auch ihr dann vom James-Hersey-Virus befallen. Bei mir läuft das Album jedenfalls auf Endlosschleife.

Wenn euch die Playlist gefällt, dann schreibt das gerne unten in die Kommentare. Auch wenn ihr eigene Vorschläge für die Playlist habt, schreibt mir welche Künstler euch aktuell am besten gefallen und warum sie es verdient haben, in die Playlist aufgenommen zu werden.

Foto: FKPScorpio

Be first to comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.