Das war das Lollapalooza 2015

Das Lollapalooza 2015 ist Geschichte. Vor 2 Wochen haben sich die großen Stars der Musikszene die Klinke in die Hand gegeben und Berlin ein ganzes Wochenende lang eine einzige große Party beschert. Top Acts wie Muse, Macklemore & Ryan Lewis, Seed, Beatsteaks und viele weitere sind auf dem letzten großen Festival für diesen Sommer aufgetreten. Mit Hoers.de bekam ich die Möglichkeit hautnah an die großen Stars der Szene heranzutreten und viele Eindrücke von den 4 großen Bühnen sowie dem Rest des riesigen Festival Gelände zu sammeln. Die besten Bilder des Festivals möchte ich mich euch teilen. Wer das Lollapalloza dieses Mal verpasst hat, für den habe ich eine gute Nachricht. Das Festival geht 2016 un die nächste Runde. Wo ihr Karten bekommt verrate ich euch am Ende nach der Bilder Galerie.

 

IMG_0183
James Bay wusste nicht nur an der Gitarre zu überzeugen. ©hoers.de

 

IMG_0277
Der grüne Kiez war ein beliebter Anlaufpunkt um etwas auszuspannen vom restlichen Trubel. ©hoers.de

 

IMG_0909
Lauren Mayberry von Chvrches hat den Auftritt ihrer Band auf dem Lollapalooza sichtlich genossen. ©hoer.de

 

IMG_0259
Gute Laune bei bestem Wetter. ©hoers.de

 

IMG_1100
Deichkind haben wie immer mit originellen Kostümen und einer großartigen Show überzeugt. ©hoers.de

 

IMG_2219
Arnim und seine Beatsteaks waren eines der Highlights unter den Deutschen Acts beim Lollapalooza. ©hoers.de

 

IMG_1510
Kreative Kostüme gab es viele auf dem Festival. ©hoers.de

 

IMG_2801
Peter Fox hat mit Seed ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse abgebrannt. ©hoers.de

 

IMG_2961
Tame Impala waren mein persönliches Highlight auf dem Lollapalooza 2015. ©hoers.de

 

Das war das Lollapalooza 2015. Mit 45.000 Zuschauern war es komplett ausverkauft. Ein Wunder das trotz der vielen Tickets immer noch viele Interessierte leer ausgegangen sind. Doch wie bereits angedeutet, es gibt gute Neuigkeiten. Nächstes Jahr wird das Festival in eine neue Runde gehen und es gibt bereits Tickets zu kaufen. Unter diesem Link könnt ihr die Karten bestellen. Alle Besucher des diesjährigen Festivals haben die Möglichkeit noch bis zum 16. Oktober die Karten zum Early Bird Preis zu kaufen. Statt 120€ zahlt man dann nur 100€. Bleibt nur das Risiko, dass man noch nicht weiß wer das Line Up im neuen Jahr bilden wird. Jedoch wird es wohl nicht von schlechten Eltern sein. Genau so wie in diesem Jahr.

Schlagwörter für diesen Beitrag
, ,
Geschrieben von:
Mehr von André
RELEASE DAY // Neue Musik #29
Wer hat Bock auf neue Musik? Wir liefern auch diese Woche wieder...
Weiterlesen
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.