Review // Kabinett Tour 2024

Kabinett Live Heidelberg - Foto: Anna Lena Bulach

Die fünfköpfige Band Kabinett aus Mannheim war im letzten Monat auf ihrer allerersten eigenen Tour unterwegs. Nach sechs Konzerten, unter anderem in Berlin, Köln und Frankfurt, fand am 18.05. das Abschlusskonzert in Heidelberg in der Location halle02 statt. Besonders in Erinnerung geblieben ist die enorme Energie, mit der die Künstler*innen an dem Abend performt haben, aber mehr dazu im Beitrag.

NNOA als Pre-Act

Begonnen hat der Abend mit der Sängerin NNOA. Die gebürtige Österreicherin wohnt momentan in Mannheim, wo sie die Band kennenlernte und von ihnen eingeladen wurde, den Tourabschluss zu eröffnen. Neben Liedern aus ihrem Ende letzten Jahres erschienenen Debütalbum Highs & Heartbreaks, spielte sie auch einige unveröffentlichte Songs, wie beispielsweise die Single Tiara, die demnächst erscheinen wird. Ihre Songs lassen sich dem Pop und R&B Genre zuordnen und überzeugen mit ehrlichen Texten, eingängigen Melodien und einer guten Mischung zwischen upbeat und ruhig. Sowohl mit kleinen Choreografien, die sie zusammen mit den Zuhörer*innen tanzte, als auch mit Songpassagen, die das Publikum schnell mitsingen konnte, heizte die Newcomerin die Halle perfekt für den Main-Act ein. Auch mit Simon Schneid, der die Sängerin mit der E-Gitarre begleitete, harmonierte NNOA perfekt.

Nnoa Live Heidelberg - Foto: Anna Lena Bulach
Nnoa Live Heidelberg - Foto: Anna Lena Bulach
Nnoa Live Heidelberg - Foto: Anna Lena Bulach

Kabinett als Main-Act

Nach einem kurzen Umbau betrat dann Kabinett die Bühne und brachte die Halle von Sekunde eins an zum Beben. Mit einer Wahnsinnsenergie gaben sie die Songs aus ihrer bisherigen Diskografie zum Besten. Das Feuer der Band hat sich auf das gesamte Publikum übertragen und egal wo man hingeschaut hat, jede*r war entweder am Mitsingen, mittanzen oder beides gleichzeitig. Doch die Band kann nicht nur laut, sondern kreierte auch ruhige und intime Momente, in denen die Zuschauer*innen gebannt lauschten. Für einen Song standen Lead-Sänger Josê Sommer und Bassist Theo Schmitt sogar mitten in der Menge. Ebenfalls sehr eindrücklich war das Licht-Setup, das immer an die Stimmung des jeweiligen Songs angepasst wurde und ein weiteres Highlight waren Saxophon-Soli, die für noch mehr Power sorgten.

Auch hatte sich die Band einige Aktionen für die Fans überlegt, um den Abend unvergesslich zu machen. So wurden beispielsweise Einwegkameras ausgeteilt, um den Abend aus verschiedenen Blickwinkel festzuhalten. Zudem hing ein Plakat aus, auf dem die Zuschauer*innen unterschreiben, eine persönliche Notiz oder etwas skizzieren konnten. Die Band versprach sich das Plakat im Anschluss der Tour als Andenken in ihren Probenraum zu hängen. Man merkt der Band an, wie gut sie als Team funktionieren und harmonieren und dass jeder sein persönliches Talent zum Gesamtsound beiträgt.

EP-Release und schon Songs für den Sommer?

Obwohl die Band erst kürzlich eine neue EP released hat, erzählten sie, kürzlich bereits neue Songs in Berlin aufgenommen zu haben, die das Potenzial haben, zum Soundtrack des Sommers zu werden. Kabinett ist daher perfekt vorbereitet für den Festival-Sommer und hat zudem die Chance auf dem großen Hurricane Festival in Niedersachsen zu spielen. Wer findet, dass die Band dort definitiv hingehört, gelangt hier zur Abstimmung.

Kabinett Blackout-Tour 2024

Anlass für die Tour war der bereits erwähnte Release der zweiten EP namens Blackout Ende März. Gebündelt in vier Songs ist die EP düsterer als die erste und leitet somit eine neue Ära in der Bandgeschichte ein, die aber weiterhin dem Indie-Rock-Sound treu bleibt. Kabinett zeigt sich hier lyrisch von ihrer verletzlichen, emotionalen Seite und ich kann jedem empfehlen, einmal selbst in die EP hineinzuhören:

Folgt Kabinett auch auf: InstagramSpotifyTikTokApple MusicYouTube

Titelbild und Beitragsbilder: Anna Lena Bulach

Geschrieben von:
Mehr von Anna Lena
Review // Ccosmo Tour 2024
Der Sänger Ccosmo ist momentan auf seiner ersten eigenen Headline-Tour durch Deutschland....
Weiterlesen
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert