Hörst du? // Askers Dodge bringen „Be Mine“ zum Valentinstag

askers dodge be mine

Weiter geht es mit unserer neuen Reihe „Hörst du?“. Rechtzeitig vor dem Valentinstag haben Askers Dodge ihre neue Single „Be Mine“ veröffentlicht. Doch der Schein trügt. Hierbei handelt es sich nicht um eine Liebesschnulze im klassischen Sinn. Vielmehr wird hier die dunkle, unerfüllte Seite der Liebe besungen. Überaus sinnlich und irgendwie psychotisch, mit jeder Menge Rock and Roll vermischt.

Askers Dodge „Be Mine“

Askers Dodge sind eine internationale vierköpfige Band mit Stammsitz in Berlin. Mit ihrem Sound bewegen sie sich elegant zwischen den Queens Of The Stone Age, Arctic Monkeys und Black Sabbath. Ihre live Shows sind sehr zu empfehlen. Jeder Gig ist voller Energie, schweren Gitarren und mit viel Pathos versehen.

Wer sich davon selbst überzeugen will, hat dieser Tage gleich zwei Gelegenheiten. Zum einen Morgenabend, am Valentinstag, im Sage Club und nächste Woche beim Basement Bash Volume XVI (zusammen mit Surfbort und Gringo Star).

Folgt Askers Dodge auch auf: WebseiteFacebookSoundcloudSpotifyYouTubeInstagram


Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.