Hörst du? // Partial Cell – Fangs

Partial Cell Fangs

Bei der Vorstellung der heutigen Band und ihrem Song könnte man sagen, wir sind ganz nah dran an der Basis. Ganz am Anfang der Karriere der Künstler. Da wo sich die Band noch ausprobiert und womöglich am Ende einen ganz anderen Weg einschlägt, wenn es ihnen nicht mehr passt. Mit Partial Cells aus den USA, stellen wir euch mit ihrem Song „Fangs“, genau so eine Band vor.

Mit giftigen Fangzähnen zum Debüt

„Fangs“ steht im Englischen für Fangzähne. Im Song wir eine junge Klapperschlange besungen, welche sich in der Wüste auf die Lauer legt und in den harschen Bedingungen zu überleben versucht. Metaphorisch deuten wir das Lied so, dass man im Leben auch einmal zubeißen und seine Fangzähne einsetzen muss, wenn es die Situation bedingt.

Vielleicht wollen Partial Cells auch eine Anspielung auf die harten Bedingungen im Musikbusiness machen. Wie man weiß, ist es kein Zuckerschlecken auf dem Weg nach ganz oben. Da braucht es schon mal ein wenig mehr als nur das Rasseln mit dem Schwanz. Aber müssen es dann gleich Giftzähne sein?

Partial Cells bestehen aus James Florence und Micah Suard. Das selbst auserkorene Ziel der Band ist es, einen Sound zu entwickeln, welcher sich nicht einem Genre zuordnen lässt. Wir würden das Lied jetzt mit Akustik-Indie-Rock einstufen. Vor allem wegen der bissigen Gitarre und den teils sehr energischen Gesangseinlagen. Wo würdet ihr den Song eintüten? Macht euch einfach selbst ein Bild davon

Folgt Partial Cell auch auf: FacebookInstagram Soundcloud

Mehr Musik aus unserer Serie „Hörst du?“ kannst du hier entdecken.

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.