Hörst du? // John Steam Jr. – Simple

John Steam Jr. Simple WP
John Steam Jr. Simple WP

Simple ist das zweite Album des Singer – Songwriters Jens Hold alias John Steam Jr., der sich in der Nürnberger Musikszene bereits einen Namen gemacht hat. Die neun Songs der Platte stammen allesamt aus eigener Feder. Zur gleichnamigen Single wird der Sänger in Kürze ein Animationsvideo veröffentlichen, auf das wir schon gespannt sind.

Simple ist überaus gefühlvoll gesungen. Man hört und fühlt John Steam Juniors hoffnungsvolle Sehnsucht regelrecht, wobei der melodische Akustikgitarrensound seine Stimme harmonisch untermalt. Das immer wiederkehrende „I long for“ macht den Text sehr eingängig. Schließt man beim Zuhören die Augen, macht sich die Vorstellung breit, man säße mit Freunden an einem Lagerfeuer.

Inhaltlich geht es um die Wertschätzung vom Einfachen (menschliche Bedürfnisse, Zeit, Natur, Liebe), das wir oft als zu selbstverständlich hinnehmen. Der Song Simple ist die Erkenntnis, dass die einfachen Dinge wertvoller sind als die neuesten technischen Errungenschaften „ I long for so much that doesn’t have a plug“. John Steam Juniors handgemachte Musik steht im Kontrast zum überproduzierten Kommerz vieler, die in den Charts laufen. In seiner Musik steckt etwas Einfaches, Ursprüngliches und Echtes.

I long for concerts

Wer John Steam Jr. live erlebt, spürt, welche Kraft John Steam Jr. trotz seines eher ruhigen Gemüts aufbringt, um sein Publikum zu verzaubern. Genau diese Verbundenheit mit dem Zuhörer ist wohl sein Antrieb. Musik zu machen und nicht etwa die Aussicht auf den großen Erfolg. Simple handelt auch von den Widersprüchen, mit denen Vollblutmusiker heute konfrontiert werden. Beispielsweise das Sichtreubleiben in unserer Vermarktungsgesellschaft. Besonders in Zeiten von Corona ohne Konzerte und Festivals sind Social Media und Streamingdienste für Künstler unabdingbar, um sich Gehör zu verschaffen und konkurrieren zu können. Die Zeile „I long for concerts, I long for sweat“, spricht Musikern und Livemusikfans gleichermaßen aus der Seele.

Letztendlich ist der Song ein Appell, sich in einer Welt, in der viele nur noch dem Ruhm, der Perfektion und dem Hightech hinterhereilen, auf das Wesentliche zu besinnen und es einfach zu genießen.

Die Single Simple ist verglichen mit den acht weiteren Songs des Albums, welche unverkennbar ihren Ursprung in der rustikalen Stilrichtung Americana und im Folk haben, eher poppig und massentauglich, aber musikalisch keinesfalls weniger gelungen.

Hört Euch den Song von John Steam Jr. – Simple an.

Hier findet ihr weitere Artikel in unserer Kategorie Hörst du?

Folgt John Steam Jr. auch auf: Instagram – Facebook – Spotify –  Webseite

Titelbild: Karin Stöhr

Geschrieben von:
Mehr von Corinna
Hörst du? // Django Django – Free from Gravity
Free from Gravity ist die vierte Singleauskopplung des am 12.2. erscheinenden vierten...
Weiterlesen
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.