Deap Vally live in Berlin

Deap Vally

Liest man einen Bericht über zwei junge Damen, welche sich vor nicht allzu langer Zeit bei einem Häkelkurs getroffen haben und dann eine gemeinsame Band gründeten, wird man vermutlich als letztes darauf kommen, dass es sich hierbei um eine Hard Rock-/Punk Band aus Los Angeles, Kalifornien, handelt, die mit ihrem Debütalbum im letzten Jahr für mächtig Furore gesorgt hat.

Blues Rock à la Jack White

Doch in der Tat ist dies die Geschichte von  Lindsey Troy (Gitarre, Gesang) und Julie Edwards (Schlagzeug, Gesang), welche sich genau so kennengelernt haben. Dass die beiden viel mehr drauf haben als nur Häkeln, haben sie bereits mit ihrem beachtlichen Debüt Sistrionix bewiesen. Das im Juni 2013 erschienene Album besticht durch harte Riffs à la Jack White und findet mit dem treibenden Beat des Schlagzeugs seine Vollendung.

Sie selbst beschreiben ihren Stil  als Blues Punk, also Blues mit einer ordentlichen Portion Punk. Dass hier eine dritte Frau mit dem Bass am Anschlag fehlt, stört überhaupt nicht. Im Gegenteil, vielmehr kommt dadurch der raue und knallharte Sound der Band noch mehr zur Geltung. Eines der besten Beispiele hierfür mag wohl der Song „Walk Of Shame“ sein:

Nicht nur der Rolling Stone lobt die Beiden in den höchsten Tönen. Auch namhafte Musiker wie Marylin Manson oder die Queens Of The Stone Age sind große Fans.

Deap Vally live in Berlin

Auch als Vorband von Mumford & Sons oder den Vaccines wussten sie zu überzeugen. Im letzten Jahr waren Deap Vally zu Gast in Deutschland und in diesem Jahr geben sie sich wieder die Ehre und spielen zwei grandiose Club Konzerte. Neben dem Auftritt in Berlin am 24.06. im Comet wird es auch ein Gastspiel in Köln am 25.06. geben. Bislang sind dies die einzigen beiden bestätigten Deutschlandkonzerte in diesem Jahr. Eile beim Ticketkauf ist in jedem Fall geboten, so war das Konzert im letzten Jahr im Berliner Magnet Club restlos ausverkauft.

Hoers.de wünscht viel Vergnügen und ausgiebiges Headbangen!

Folgt Deap Vally auch auf: WebsiteFacebookInstagram – YouTubeSpotifyTwitter

 

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.