Konzert // Saisonstart für das Ja Ja Ja Berlin

Auf ein Neues heißt es für das Ja Ja Ja Berlin. Es geht in eine neue Runde für diese tolle Konzertreihe. Den diesjährigen Saisonauftakt wird es am kommenden Donnerstag, den 15. März im Fluxbau geben. Drei Bands wird es zu sehen geben und diese haben es in sich. Pom Poko aus Norwegen, Hugar aus Island und NEØV aus Finnland werden nacheinander den Fluxbau bespielen. Freut euch auf einen interessanten Mix aus nordischen Klängen, bei entspannter Atmosphäre und gutem Blick auf die Spree. Außerdem: Wir verlosen 2×2 Plätze auf der Gästeliste!

Pom Poko – Die Überflieger aus Norwegen

Pom Poko - Pom Poko live - hoers.de

Bereits im Oktober 2017 haben wir euch von Pom Poko berichtet und wenig später im November hatten wir sie dann auch im Interview. Die junge Band aus Norwegen ist schlichtweg beeindruckend. Davon konnten wir uns schon bei ihrem Konzert im Internet Explorer in Berlin Neukölln überzeugen. Ohne auch nur eine einzige Platte veröffentlicht zu haben, sorgt sie schon für so viel Furore, dass kein Musikmagazin an ihnen vorbeikommt.  Mit ihrem wilden Mix aus Jazz, Pop und Punk Elementen begeistern sie nicht nur die Musik Presse, sondern sammeln fleißig immer mehr Fans. Seid auch ihr bald Anhänger dieser aufregenden Band?

Folgt Pom Poko auf ihrer WebseiteFacebook und Soundcloud

 

Hugar – So klingt die moderne Seele Islands

Hugar - Ja Ja Ja Berlin - hoers.de

Hugar ist ein isländisches Duo, welches aus Bergur Þórisson und Pétur Jónsson besteht. Schon von klein auf machen die beiden Musik und so geschah es, dass sie sich eines Tages zusammenschließen, um gemeinsam neue musikalische Wege zu beschreiten. Hugar ist isländisch und bedeutet so viel wie Seele oder Verstand. Bereits 2014 erschien ihr Debüt Album namens Hugar, welches sich langsam aber sicher in die Playlisten und Herzen seiner Fans spielte und über die Jahre mehrere Millionen Streams einheimste. Für 2018 ist ein neues Album geplant und auch weitere internationale Auftritte.

Folgt Hugar auf ihrer Webseite, Facebook und Instagram

 

NEØV – Dream Pop auf Finnisch

NEØV - Ja Ja Ja Berlin - hoers.de

Im Vergleich zu den beiden anderen vorgestellten Bands des Ja Ja Ja Berlin, kommen NEØV schon fast wie alte Hasen daher. Bereits zwei Alben haben die Finnen produziert, 2013 Orange Morning und 2015 erblickte das Album Dominique das Licht der Welt. Bekannt ist die Band für seine bittersüßen Melodien und intensiven Rhythmen, gepaart mit den verschiedensten Einflüssen, nicht zuletzt aus Dream-Pop und Art-Rock. Nach zehn Jahren voller Aufnahmen und Tourneen mit verschiedenen Besetzungen bilden die Brüder Anssi und Samuli Neuvonen heute zusammen mit Ari Autio ein elegantes, charismatisches Indie-Trio. NEØV’s drittes Album wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2018 erscheinen und die Band wird neues Material auf ihren Shows im Frühjahr präsentieren.

Folgt NEØV auf ihrer Webseite und Facebook

Gewinnt 2×2 Plätze auf der Gästeliste für das Ja Ja Ja Berlin im Fluxbau

Los geht es am Donnerstag, den 15. März, im Fluxbau an der Spree, gleich in der Nähe der bekannten East Side Gallery. Hier könnt ihr euch schon einmal den Termin bei Facebook speichern. Um an die Gästelistenplätze, für die Show zu gelangen, gibt es folgende Teilnahmebedingungen: 1. liked (falls noch nicht geschehen) unsere Seite auf Facebook. 2. Kommentiert diesen Beitrag auf Facebook (Hier geht es zum Beitrag auf Facebook) und sagt uns, welche der drei Bands ihr euch am meisten freut. Teilnahmeschluss für die Verlosung ist der Mittwoch, der 14. März 2018, um 12 Uhr. Die Gewinner werden in der Kommentarfunktion auf Facebook für diesen Beitrag bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Reguläre Tickets gibt es bei Eventbrite zu kaufen.

Folgt Nordic By Nature für mehr News auf: WebsiteFacebookInstagram – Twitter

 

Be first to comment