Release Day // Neuerscheinungen in Woche 49

Release Day 49 WP
Release Day 49 WP

Es Weihnachtet sehr, oder doch nicht? Jedenfalls könnt ihr bei uns auf Facebook und Instagram täglich virtuelle Türchen öffnen und ab und zu auch tolle Preise gewinnen. Deswegen vergessen wir aber nicht die neue Musik, welche es weiterhin zu entdecken gibt. Diese Woche halten wir 5 neue Songs für euch bereit. Achtung: Alle Titel aus unseren vorherigen Release Day Beiträgen sowie die aus Woche 49, könnt ihr auch in unserer Release Day Playlist auf Spotify finden.

ANNA VAVERKOVÁ – What now? (Single)

Allen Indie-Synth-Pop-Fans unter euch wollen wir heute noch die neue Single What Now von Anna Vaverková ans Herz legen. Wir kannten die 23-Jährige Pragerin bisher nur als Teil der Indie-Band The Flavians, dabei hat sie auch solo bereits einige Songs released und als Topliner für verschiedene Producer gearbeitet. What Now handelt davon sich selbst zu vergeben und führt die Geschichte der Vorgänger-Single Empty Phases fort. Gekonnt schafft Anna es, den doch eher zurückhaltend startenden Song in einen Track zu verwandeln, zu dem man die Nächte durchtanzen möchte. Wir können diesen Moment kaum abwarten und freuen uns schon jetzt auf die nächsten Songs die 2021 von ihr folgen werden.

LEONIDEN – Funeral (Single)

Leoniden melden sich mit neuer Musik zurück und singen von der Beerdigung der Welt. Funeral klingt so fröhlich und gibt doch ein wenig zum Denken, wenn man so die Lyrics hört. Der Song trifft den derzeitigen Zeitgeist perfekt und macht gleichzeitig Lust darauf, wenn wir mit den Leoniden wieder unbeschwert in eine Moshpit springen können. Für‘s erste freuen wir uns aber erstmal auf Complex Happenings Reduced To A Simple Design – das neue Album der Band, das am 20. August 2021 erscheint. Wir sind gespannt, wie die Welt dann aussieht. ⠀

RAZZ – 1969 – Conrad (Single)

Viel Zeit ist vergangen seit dem letzten Release von Razz. Heute melden sie sich allerdings endlich mit einer neuen Single zurück und man kann ihnen für die lange Pause gar nicht mehr so böse sein. 1969 – Conrad klingt erwachsener als ihre vorherigen Tracks und erinnert doch an die altbekannten Klänge der Indie-Rocker, die tanzbar und rau zugleich sind. Wir sind gespannt, was noch folgt und ob wir bald auch die neuen Songs in Dauerschleife hören können, die wir zuletzt beim Jetzt Und Immer Festival schon live erleben durften – als die Welt noch in Ordnung war… ⠀⠀

CAMEL POWER CLUB – Sankara at Night (Single)

Hört man sich die Single Sankara von der 2017er EP Baikanour an, wähnt man sich selber in jener fiktiven Stadt, in der sich die Lichter über der Stadt wie eine sanfte Decke legt. Ein Ort, an dem wir alle gleich sind und der Puls des Lebens durch die akustischen Klänge von Camel Power Club in unser Herz gelangt. In der neuen Version Sankara At Night erspüren wir jene nächtlichen Wahrnehmungen, die Sankara ausmacht: Seichte Bässe, getragene Beats und ein warmer Gesang, der uns die schönsten Ecken dieses Panoramas zeigt. Camel Power Club beweisen erneut ein einmaliges Gefühl für ambient Indietronica, in der wir nicht nur einen Song hören, sondern ein ganzes Lebensgefühl in uns vereinen.

SPUD – Chips (Single)

Jemand Bock auf Chips? Diese aktivieren ja bekanntlich das Belohnungszentrum und das scheint auch zu funktionieren, wenn diese in digitaler Form konsumiert werden. Die Debüt-Single Chips von Spud macht uns jedenfalls so richtig glücklich! Hinter dem neuen Projekt steckt die Australierin Holly Findlay, die einigen von euch vom Psych-Rock-Quartett Stonefield bekannt sein dürfte. Wir sind schon gespannt, worüber sie in ihrem nächsten Track singen wird, denn Chips entstand anscheinend aus ihrer Liebe zu eben diesem Snack. Vielleicht erfahren wir ja bald ihr Lieblingsgetränk.

Die komplette Release Day Spotify-Playlist 2020 mit Updates aus Woche 49

Geschrieben von:
Mehr von André
Live // Flo Mega & The Ruffcats im Lido
Der deutsche Soul Sänger Flo Mega beschenkt seine Fans in diesem Jahr zu...
Weiterlesen
0 replies on “Release Day // Neuerscheinungen in Woche 49”