RELEASE DAY // Neue Musik #9

Release Day WP
Release Day WP

Der gestrige Frauentag hat es musikalisch in sich gehabt. Das könnt ihr hier nachlesen oder auf Spotify anhören). Am Freitag haben wir zuvor wie gewohnt die neuesten Songs im Release Day vorgestellt. Die neue Musik aus Woche #9 könnt ihr ab sofort auf Spotify streamen. Alternativ sucht ihr im Archiv unserer Release Day Beiträge nach musikalischen Perlen.

Neue Musik in Woche #9

FREDDIE DICKSON – Idiot’s Dream (Single)

Im Großstadt-Dschungel versammeln sich die Gestalten wie die Farben eines Kaleidoskops. Freddie Dickson versucht diesem Kolorit eine Stimme zu geben und erschafft so einen Soundtrack für die durchwobenen Fassaden der Stadt. Der Schwarzromantik-Songwriter widmet jenen Kontrasten eine ganze Hymne in Idiot’s Dream – der neuen Single, die den Auftakt für die neue gleichnamige EP bildet, die im Frühjahr veröffentlicht wird.

BADFLOWER – Fuck The World (Single)

Auf neue Musik der Alternative Rocker von Badflower warten Fans schon eine ganze Weile. Nachdem zuletzt Sänger Josh Katz‘ 30. Geburtstag besungen wurde, widmet sich die Band in ihrem neusten Release dem Zustand unserer Welt und was sie davon halten, ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Das Ganze wird verpackt in den gewohnten rockigen und leidenschaftlichen Sound der Band, der unter die Haut geht. Und ganz ehrlich: Wer denkt sich heutzutage nicht manchmal nur Fuck The World?

LEONIDEN – Disappointing Life (Single)

Auf das kommende Album der Leoniden fiebern Indie Fans momentan ganz besonders hin. Umso schöner, dass mit Disappointing Life heute schon die nächste Auskopplung erscheint! Und wir können sagen: Dieser Release sticht ganz besonders aus allen bisherigen Songs der Kieler hervor und schenkt uns einen Sound, der sich irgendwo zwischen dem Grunge und Punk Rock der neunziger Jahre in Kombination mit dem typischen Sound der Leoniden bewegt. Damit bestätigen sie nicht nur ihren großen Wiedererkennungswert, sondern auch ein vielfältiges Album. Mit jedem Release der Leoniden vermissen wir ihre Konzerte mehr. In ihrem dazugehörigen Musikvideo bekommen wir wenigstens ein bisschen das Gefühl, auch in diesen Zeiten mit ihnen feiern zu können.

Blu DeTiger – How Did We Get Here? (EP)

Die Singer-Songwriterin und Bassistin Blu DeTiger veröffentlichte am Freitag ihre Debüt-Ep How Did We Get Here?. Auf der sieben Tacks umfassenden Sammlung bietet sie uns Hymnen, die ihr die Kontrolle über die eigene Geschichte geben und Geschlechterstereotypen innerhalb der Jugend- und Musikkultur infrage stellen. Mit ihrer Fähigkeit, die Basslinien auf jedem Track so meisterhaft zu spielen, mischt Blu, zusammen mit ihrem Bruder Rex DeTiger, mühelos Funk, Disco und Alt-Pop. Mit ihren Songs kompiliert Blu ihre scharfen lyrischen Fähigkeiten und ihr Händchen für eingängige Hooks und macht deutlich, dass sie ihren eigenen weg geht.

CHOCOLATE MTN. – Hold (Single)

Der vielschichtige Sound der Single Hold des Indieduo Chocolate Mtn. aus Köln erinnert nicht nur an Tame Impala, sondern auch an The War On Drugs und die frühen Songs von Broken Social Scene. Die gelungene Kombination aus hallender Stimme und mystisch-psychedelischen Klängen lassen den Hörer eindrücklich nachempfinden, wie das lyrische ich endlose Kilometer voller Sehnsucht über Hügel und goldene Felder zieht. Die Single der EP I Think I Know thematisiert einen Traum, in dem die Welt in einem zauberhaft- schönen Szenario unterging und in einen solchen fühlt man sich auch hineinversetzt. Chocolate Mtn. gibt es seit 2019 und wir hoffen noch viel von ihnen zu hören.

TIGERS JAW – I Won‘t Care How You Remember Me (Single)

Einmal alles mit Frühling und Sentimentalität bitte! Tigers Jaw bringen uns rhythmischen weiter gedachten punkigen Indie-Rock nach Hause und verwöhnen unsere Musikseele mit ihrem neuen Album I Won‘t Care How You Remember Me. Herrlich unaufgeregte Ohren-schmeichelnde Songs. Perfekt für einen gemütlichen Abend mit guter Musik.

Neue Musik #9 – Die Release Day Playlist auf Spotify

Geschrieben von:
Mehr von André
Rückblick // So war das Lollapalooza 2017
Das Lollapalooza 2017 ist vorüber. Auch die dritte Ausgabe des Festivals hat...
Weiterlesen
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.