RELEASE DAY // Neue Musik #10

Release Day WP
Release Day WP

Zehn Wochen sind mittlerweile in’s Land gezogen. Zehn Wochen, wo wieder jede Menge gute Musik veröffentlicht wurde. So auch in der Letzen. Welche, dass könnt ihr hier nachlesen oder auf Spotify anhören. Am Freitag haben wir zuvor wie gewohnt die neuesten Songs in unseren Release Day Stories auf Instagram vorgestellt. Die neue Musik aus Woche #10 könnt ihr ab sofort auf Spotify streamen. Alternativ sucht ihr im Archiv unserer Release Day Beiträge nach älteren musikalischen Perlen.

Neue Musik in Woche #10

STEVE BENJAMINS – Schemers (Single)

Alt-Pop-Songwriter Steve Benjamins erinnert mit seiner neuen Single Schemers an Koryphäen des Genres: zwischen Arcade Fire und Portugal. The Man erscheinen einige Melodien und Harmonien unbewusst vertraut. Seine einfühlsamen Songs, deren Arrangements voller Epos und Versiertheit glänzen, haben das Potenzial, zum Soundtrack unseres Lebens zu werden – oder zumindest zu dem Teil des Lebens, der uns zur Zeit noch geblieben ist. Die natur-esquen Anleihen in seinen Visuals wirken oft wie ein Wink des Fernwehs und mit Steve Benjamins im Ohr fühlen wir uns ein wenig freier, als zuvor.

SILENT NEIGHBOR – Calling Out (Single)

Calling Out ist die erste Singleauskopplung der EP I’m GOOD, I’m Healthy, I’m Whole. Vier von fünf Singles auf der EP sollen dem Hörer symbolisch je eine Türe zu einem Raum in einem Haus öffnen. Calling Out startet in der Küche. Die Single von Silent Neighbor aus Zürich besticht durch die markante Stimme von Philipp Saner. Der geniale Mix aus Bassklarinette, Streichern, Schlagzeug und Gitarre bietet zudem ein unnachahmliches, teils kurioses Klangerlebnis. Thematisch geht es um die sehnsüchtige Erinnerung an die Zeit mit einer geliebten Person.

FIBEL – Winter (Single)

Frischer Post- Wave- Sound aus Mannheim weht uns diesen Release Day um die Ohren. Nach ihrer letzten EP Kommissar aus dem Jahr 2018, hören wir endlich mal wieder was von der vierköpfigen Band FIBEL. Spätestens seit ihrer optimistischen Single Winter sehnen auch wir uns nur noch so dem Sommer entgegen und sind fest davon überzeugt, dass der Spuk irgendwann ein Ende haben wird! Und wir FIBEL wieder live erleben dürfen!

A DAY TO REMEMBER – You’re Welcome (Album)

You’re Welcome heißt das nun schon siebte Album der international erfolgreichen Band A Day to Remember. Dabei stellen die Jungs wieder einmal unter Beweis, wie vielfältig sie sind. Nach einer fünfjährigen langen Pause seit dem letzten Album, ist die Freude über ganze vierzehn neue Songs umso größer. Das Album bewegt sich in einem deutlich fröhlicheren Spektrum und entfernt sich von ihren musikalischen Wurzeln. Das ist allerdings keineswegs schlecht für den Sound von ADTR – ganz im Gegenteil: Wir sind begeistert von den modernen Einflüssen und finden, dass sich der Release dennoch perfekt in die musikalische Reise der Band einfügt.

GIANT ROOKS – Apple Music Home Session (EP)

Anknüpfend an den Erfolg ihres Debütalbums Rookery veröffentlichen Giant Rooks heute drei Singles innerhalb der AppleMusic Home Sessions. Darunter alternative Versionen ihrer erfolgreichen Songs Watershed und Heat Up, sowie ein gekonntes Cover der Single All Good Things (Come To An End) von Nelly Furtado. Ein weiterer Schritt auf der Karriereleiter nach oben für die kreative Indie-Band.

COMA CULTURE – Coma Culture (Single)

Die neue Band Coma Culture haben heute ihre erste gleichnamige Single veröffentlicht. Die Bandmitglieder sind keine Unbekannten! Eric Cannata und Francois Comtois gehören zur Band Young the Giant und haben zusammen mit dem Music Box Studios-Inhaber Jon O’Brien eine neue Band formiert, die am 25. Juni ihr Debütalbum Camouflage herausbringt. Ironischerweise entstand der Song kurz vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Denn wenn man genau hinhört, erinnert nicht nur der Titel, sondern auch der Text an die Ohnmacht, die wohl dieser Tage jeder mindestens einmal am Tag fühlt. Dennoch zielt der Song insbesondere auf die Suche nach dem Sinn im eigenen Leben ab und erzählt von einer Grenze zwischen Selbstbewusstsein und Überforderung. Ihre erste Single macht uns neugierig und wir sind gespannt auf das, was kommt! Bis dahin baden wir noch ein wenig in ihrer ersten Single Coma Culture und lassen uns von den leichten Strömungen des Songs etwas treiben.

SOPHIA KENNEDY – I Can See You (Single)

Sophia Kennedy beehrt uns heute mit einem neuen Track. Wieder einmal fasziniert die Wahl-Hamburgerin mit ihrem Mix aus Melancholie und aufblitzender Hoffnung, die sie in ihrer Stimmfarbe elegant kombiniert. Kennedy sagt ”Der Song handelt von Überwindung und Konfrontation und auch von der Euphorie, die aus einer vermeintlichen Niederlage entstehen kann.” I Can See You wird auf ihrem am 7. Mai erscheinenden Album enthalten sein.

Neue Musik #10 – Die Release Day Playlist auf Spotify

Geschrieben von:
Mehr von André
RELEASE DAY // Neue Musik #14
Es gab wieder einige gute Songs am letzten Freitag zu entdecken. In...
Weiterlesen
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.