Release Day // Neuerscheinungen in Woche 43

Wieder ist eine weitere Woche rum und wieder einmal wurde viel neue Musik released. Diesmal haben wir einen bunten Mix für euch der sogar zwei deutsche Songs enthält. Zum neuen Album „New Skin“ von Alt-Pop-Sängerin Vérité gibt es sogar ein ganzes Interview in das ihr reinschauen solltet. Alle anderen aus unserer Sicht wichtigen Neuerscheinungen findet ihr hier.

CHILDREN – Forever & Ewig (Single & Video)

CHILDREN sind Steffi und Laura. Zwei Freundinnen die sich seit Kindestagen kennen und schon lange gemeinsam Musik machen. Früher noch ausschließlich englischsprachig unterwegs, singen sie nun auch auf deutsch. Zu ihrer Single „Forever & Ewig“ haben sie ein Video mitgebracht, das inhaltlich an Thelma & Louise und optisch an Klassenfahrten in den 2000ern erinnert. Ganz frisch bei Grönland Records gesigned, bringen sie am 31.01.2020 dann auch ihr neues Album „HYPE“ raus.

LXANDRA – Another Lesson Learned (EP)

Vor ein paar Jahren zog die junge Sängerin aus Finnland nach Berlin. Lxandras Songs sind gleichermaßen von der Atmosphäre der kleinen Inselgruppe auf der sie aufgewachsen ist, als auch vom bunten Treiben in Berlin beeinflusst. Elektronische Einflüsse treffen hier auf klassisches Klavierspiel. Auf ihrer Debüt-EP „Another Lesson Learned“ verarbeitet sie Situationen und Begegnungen, sowie die Lektionen die sie daraus gelernt hat.

ELIZA SHADDAD – Girls (Single)

Mit „Girls“ teilt Eliza Shaddad die erste Single ihres neuen Albums mit der Welt. Ein Song über eine langjährige Freundschaft und über die mit dem Erwachsenwerden einhergehenden Herausforderungen diese Freundschaft aufrechtzuerhalten.

MORNING MIDNIGHT – Swimming Pool (EP)

Morning Midnight ist eine unserer frischesten Neuentdeckungen. Das Duo aus Glasgow hat heute ihre sehr vielseitig daherkommende Debüt-EP „Swimming Pool“ veröffentlicht. Enthalten sind sieben melancholische Songs über ein turbulentes Leben die sich gekonnt zwischen Singer-Songwriter und Electro Pop bewegen. Ein schönes Zitat zur EP gab es auch: „To me depression can sometimes feel like drowning and these songs showed me how to swim.„.

SUZAN KÖCHER’S SUPRAFON – Suprafon (Single)

„Suprafon“ ist nicht nur ein tschechisches Schallplattenlabel sondern auch die neueste Single-Auskopplung von Suzan Köcher’s Suprafon. Aufgenommen in Austin, Texas nimmt euch dieser Song mit auf eine psychedelische Reise und lässt euch mit diesem wohligen Gefühl und dem Wunsch nach mehr, zurück. Und lange müssen wir nicht warten: das Album kommt am 8. November.

BLOND – Thorsten (Single)

Gerade haben BLOND, die dreiköpfige Band aus Chemnitz, ihre Tour für das Frühjahr 2020 angekündigt. Heute kommt schon die erste Single ihres Albums „Martini Sprite“ raus, welches im Januar erscheint. Die neue Single ist, wie sie selbst sagen, sehr gelungen. Selbst ist die Frau (in dem Fall die beiden Schwestern Lotta und Nina Kummer), aber mit „Thorsten“ danken sie dem stets hilfsbereiten Kumpeltyp, der mit Rat und Tat zur Seite steht.

Oscar Jerome – Lizard Street (Single)

Oscar Jerome mischt seid geraumer Zeit die Londoner Underground-Jazz-Szene auf und war vor Kurzem mit Kamasi Washington auf Tour. Durch seine Einschläge von Hip Hop, Pop und Afrobeats erschafft er einen Genre-Mix mit hohem Wiedererkennungswert. Die neue Single „Lizard Street“ ist ein Song, der aus einem lang gehegten Groll gegen die Ellenbogengesellschaft entstanden ist. Im November ist Jerome auf Tour in Deutschland unterwegs.

Lucas Laufen – I Know Where Silence Lives (Single)

„I Know Where Silence Lives“ ist eine neue Single aus Lucas Laufens Debüt Album, welches am 6. Dezember über Embassy of Music erscheint. Die Inspiration für den Track erhielt der Wahlberliner während eines Trips in seine Heimat Australien. Und zwar in dem Moment, als er bemerkte, dass seine Beine voller Blut waren. Er lief zurück vor das Haus seiner Eltern um herauszufinden, was passiert war und fand dort einen toten Hasen, dessen Blut den Rasen tränkte während seine Familie um ihn herum stand — nur wenige Meter von seinem Bau entfernt.

Hier entlang für: mehr Reviews, mehr Interviews, mehr Konzerte!

Titel: Children, Foto: Marco Lehmbeck

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.