Review // Green Juice Festival 2022

Green Juice Festival 2022
Green Juice Festival 2022

Ein vollkommen ausverkauftes Festival, drei Tage lang singen, tanzen und ausgelassen Musik feiern. Das war das Green Juice Festival 2022 in Bonn, auf das wir uns schon gefreut haben, lange bevor es verschoben werden musste. Ein Event, für das wir auch gerne mal eine Lunge voller Staub und schmerzende Knie in Kauf nehmen. Wir waren für euch exklusiv beim Green Juice Festival am Start und verraten euch, wie es uns gefallen hat und welche Bands unsere Highlights waren. Auch unsere Fotostrecke solltet ihr auf keinen Fall verpassen, wenn ihr euch einen Eindruck verschaffen wollt!

TAG 1 – Donnerstag

Zum ersten Mal in der Geschichte des Green Juice war das Festival in diesem Jahr dreitägig und hat mit weiteren Acts beeindruckt. Jeremias haben das Publikum zum Träumen und die Beatsteaks es schließlich zum Abfeiern eingeladen. Hier seht ihr einige Eindrücke der schönen Konzerte:

Die erfolgreichen Beatsteaks aus Berlin haben eine Menge guter Laune mitgebracht und verbreitet:

TAG 2 – Freitag

Der Auftritt von Provinz am Festivalfreitag hätte schöner nicht starten können. Bestes Wetter und ausgelassene Stimmung waren die nötigen Voraussetzungen für einen gelungenen Auftritt. Leider stand dem Ganzen nur der vorübergehende Stromausfall im Weg, der das Set der Band mehrfach unterbrochen und leider auch um einige Songs verkürzt hat. Für das Publikum war das schade, aber kein großes Problem. Die Menge hat die Songs einfach gleich stellvertretend für die Band gesungen.

Unser nächstes Highlight an diesem Tag waren nun definitiv die Leoniden. Das Green Juice Festival hat mit dem starken Line-Up der deutschen Indie-Bands wirklich glänzen können. Glücklicherweise lief die Stromversorgung bei diesem Konzert wieder einwandfrei. Die Auftritte dieser Indie-Rock-Band sind wirklich mit nichts zu vergleichen und haben dem Publikum alles an Energie abverlangt, was nur da war. Und davon war mehr als genug vorhanden. Gegen das Problem, dass sich der Festivalboden durch Moshpits schnell in Staub verwandelt hat, wurde oftmals ein Wasserschlauch in die Menge gehalten – ein unvergleichliches Gefühl zu den Leoniden abzugehen, mit Sonne im Nacken und kühlem Wasser im Gesicht.

TAG 3 – Samstag

Tag drei hat nochmal so richtig einen draufgesetzt und uns ein weiteres unserer Highlights beschert. Die Blackout Problems haben bei ihrem Auftritt wirklich alles gegeben. Bereits nach einem Song haben sich Band und Publikum vermischt, bis irgendwann kaum noch zu unterscheiden war, wer eigentlich wer ist. Ob Moshpits, Crowdsurfing oder eine Circle Pit am anderen Ende des Geländes – hier war alles dabei, was sich ein gutes Festival nur wünschen kann.

Sonstiges und Fazit

Das Green Juice Festival konnte 2022 nicht nur mit einem wundervollen Line-up, sondern auch mit der allgemeinen Organisation glänzen. Für ein ausgewogenes Essensangebot war ebenfalls gesorgt und so war für jede*n etwas dabei. Wir schwelgen schon jetzt wehmütig in Erinnerungen und freuen uns auf’s nächste Jahr, wenn das Green Juice vom 04.-05.08.2023 seine Pforten wieder für uns öffnet.

Wenn ihr noch einen Eindruck dafür bekommen wollt, wie unterschiedlich Moshpits auf dem Green Juice aussehen können, schaut doch mal auf unserem TikTok Account vorbei!

Folge dem Green Juice auch auf: InstagramFacebook

Titelfoto: Ann-Kathrin Humberg

Geschrieben von:
Mehr von Marisa
Konzertreview // Leoniden mit Kids Will Unite Tour in Trier
Wenn ein prall gefüllter Raum bereits eine halbe Stunde vor Konzertbeginn in...
Weiterlesen
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert