Hörst du? // Faux Canada – Comedown

Faux Canada Comedown
Faux Canada Comedown

Heute bieten wir euch wieder etwas rockigere Klänge. Die Band spielt schon seit ein paar Jahren gepflegten Indie Rock mit Pop Einflüssen und sparen nicht mit den Synths. Höchste Zeit für uns, euch Faux Canada und ihren Song “Comedown” ein wenig genauer vorzustellen.

Das Beste aus der 90ern

Ob die Band ursprünglich aus Kanada kommt, ist uns nicht überliefert. Wir wissen aber, dass die Band aktuell Los Angeles ihre Heimat nennt. Kein schlechter Ort, um eine Band zu haben. Das Quartett setzt sich aus den folgenden Band Mitgliedern zusammen, die aus unterschiedlichsten Bands stammen : Melinda Wegent (Crashfaster), David Lean (My First Earthquake), Alejandro Soini (Sir Salvatore), Kevin Hobson (John Craigie).

Gegründet hat sich Faux Canada 2012 und spielt seither, wie sie selbst sagen, einen wilden Mix aus den besten Sounds der 90er Jahre. Von Shoegaze, über Grunge, bis hin zu Electro-lounge und Pop Anreicherungen reicht ihr Spektrum.

Der letzte Release von Faux Canada ist “Comedown” und ist ein dynamische Indie Rock Song, der tatsächlich ein wenig an die guten 90er Indie Rock Zeiten erinnert. Ein zackiges Schlagzeug untermalt die abwechselnd dominierenden Synthesizer und Gitarren Abschnitte.

Folgt Faux Canada auch auf: WebseiteSpotifyFacebookInstagramYouTubeSoundcloudTwitter
Mehr Musik aus unserer Serie „Hörst du?“ kannst du hier entdecken.
Geschrieben von:
Mehr von André
Wir haben euer Ticket für das Lollapalooza Festival 2018 in Berlin
Am 8. und 9. September öffnet das Lollapalooza endlich wieder seine Pforten...
Weiterlesen
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.