Release Day // Neuerscheinungen in Woche 35

Release Day Woche 35 WP

Ihr habt Bock auf Blues, Indie-Pop oder auch gemächlichere Töne? Dann werdet ihr diese Woche wenigstens einen Song bzw. ein Album für euch entdecken. Die Musikredaktion von hoers hat 3 Bands auserkoren, welche diese Woche etwas genauer betrachtet werden. Alle Titel aus unseren Release Day Beiträgen sowie die aus Woche 35 könnt ihr in der Release Day Playlist auf Spotify finden.

ADIA VICTORIA – South Gotta Change (Single)

Mit ihrem 2016er Debüt Beyond The Bloodhounds hat Adia Victoria einen bleibenden Eindruck in der Musikszene hinterlassen. 2019 folgte dann ihr nicht weniger beeindruckendes Werk Silences. Mit South Gotta Change beglückt Adia nun ihre Fans zunächst mit einer neuen Single, welche neben der wichtigen Botschaft auch wieder mit ihrem Gothic Indie Blues inspirierten Einschlag überzeugen kann. Mit ihrer melancholisch angehauchten Blues Stimme verleiht sie ihren Songs den finalen Touch. Musik, die wir uns gut in modernen Western vorstellen können.

THE NEIGHBOURHOOD – Pretty Boy (Single)

Und schon folgt die nächste Single aus dem kommenden Album von The Neighbourhood. Mit Pretty Boy liefern uns die Amerikaner dieses Mal einen etwas ruhigeren Track, der sich mit Zweisamkeit und Alleinsein beschäftigt. Im zugehörigen Musikvideo sind wir Zeuge, wie Sänger Jesse sich als Chip Chrome mit diesen Themen auseinandersetzen muss.

GIANT ROOKS – Rookery (Album)

Wer unsere Release-Day-Beiträge verfolgt, der weiß, dass wir schon seit einiger Zeit auf dieses Album hinfiebern. Bei dem Erfolg der Giant Rooks ist es kaum zu glauben, dass Rookery ihr Debüt-Album ist! Und wir können sagen: Uns gefallen die zwölf Tracks verdammt gut. Die junge Band bleibt ihrem Sound treu, geht dabei aber über den typischen Indie-Pop hinaus und traut sich an catchy Pop-Refrains als auch Elektro-Elemente und Autotune-Effekte. Heute Abend werden die Rooks ihr Album bei ihrer virtuellen Record Release Show mit ihren Fans auf der ganzen Welt feiern.

Die Release Day Spotify-Playlist in Woche 35

Be first to comment