Deathsport & Kollektiv Kowalsky// Live (10 Jahre hoers)

Deathsport & Kollektiv Kowalsky // Live
Deathsport & Kollektiv Kowalsky - Foto: Michael Zitzelsberger

Geburtstag von hoers.de

Hoers.de wird 10 Jahre alt. Das Online-Magazin aus Berlin war zunächst vor allem auf die Indie-Musikszene der Hauptstadt spezialisiert. Heute findet ihr auf hoers.de Beiträge zum Musik- und Konzertangebot in ganz Deutschland. Hinter unserem Team stecken aktuell Gründer André (Berlin) und unsere Redakteurinnen Anna Lena (Stuttgart), Celine (zwischen Köln und Koblenz), Corinna (Würzburg) und Marisa (Dublin) sowie unsere Fotografin Ann Kathrin (zwischen Köln und Koblenz). Um unser Jubiläum mit euch zu feiern, haben wir nun ein kleines Fest im L Club in Würzburg am 23.3. auf die Beine gestellt, bei dem die zwei Bands Deathsport und Kollektiv Kowalsky live spielen.

Deathsport

Deathsport ist die Indie-Rock-Band der zwei Brüdern Mike und Tom Zitzelsberger. Ihre Jugend war musikalisch stark beeinflusst von der Dreampop- und Shoegaze-Szene, was sie dazu inspirierte, mit verschiedenen Genres, Projekten und Ansätzen zu experimentieren. Das Duo sammelte Erfahrungen in Bands, produzierte und schrieb Songs für andere Künstler. Schlussendlich besannen sie sich zurück aufs einfach strukturierte Songwriting und auf die Suche nach etwas Einzigartigem. Die aus München stammenden Geschwister veröffentlichten eine Reihe von Singles in Eigenproduktion und werden unter anderem im Programm von egoFM gespielt. Zusammen mit dem Berliner Label Duchess Box Records arbeiten Deathsport momentan an ihrem Debütalbum, das für den Herbst 2024 geplant ist.

Kollektiv Kowalsky

Kollektiv Kowalsky machen eine dynamische Mischung aus Alternative und Post-Punk mit 80er-Flair, die nicht nur verwöhnte Akademikerkinder ab 30 mitreißt. Seid gespannt auf reverblastige Gitarren, punchige Drums, verzerrte Bassriffs und mehrstimmigen markanten Gesang. Die vierköpfige Band aus Würzburg hat bisher die EPs From Two to One (2022) und Minced (2020) veröffentlicht. Hört unbedingt mal rein.

Indiedisco

Nach den Konzerten wird es eine Indiedisco-Aftershowparty mit dem ESCO DJane-Team geben. Es werden viele Indieklassiker und zudem neuer tanzbarer Indie aus dem Kosmos von hoers.de auflegt. Der Eintritt für Bands und Disko ist frei. Spenden für die Bands sind gerne gesehen.

Folgt Deathsport auch auf: InstagramSpotifyYouTube

Folgt Kollektiv Kowalsky auch auf: InstagramSpotifyYouTube

Artwork: Mike Zitzelsberger

Geschrieben von:
Mehr von Corinna
Songtext des Tages // Saguru – About You
Heute haben wir einen besonders hörenswerten Geheimtipp für euch. About You ist...
Weiterlesen
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert