Festival // Unsere Empfehlungen für die Fête de la Musique 2018

Fête de la Musique 2018

Für viele von uns steht mit der Fête de la Musique 2018 der schönste Tag des Jahres vor der Tür. Die ganze Stadt ist voll von Straßenmusikern, Konzerten und kleinen Festivals, die sich alle nur um das eine Thema drehen. Musik in jeder Ecke der Stadt. Da es wie jedes Jahr ein schier unüberschaubares Angebot gibt, wollen wir euch heute unsere persönlichen Empfehlungen vorstellen.

1982 fing alles in Paris an, als Jack Lang, damals französischer Kulturminister, alle Musiker der Stadt aufrief, für eine halbe Stunde in den Straßen der Stadt zu musizieren. Der Siegeszug nahm fortan seinen Lauf und auch seit 1995 war Berlin vom Zauber der Fête de la Musique fasziniert. Nachdem in den vergangenen Jahren die Finanzierung immer wieder auf der Kippe stand, geht es auch in diesem Jahr wieder weiter.

Volles Programm bei der Fête de la Musique 2018 – Wir sagen euch wohin

2018 setzen die Organisatoren des Fête de la Musique ihren Fokus auf den Bezirk Lichtenberg. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass ihr in den anderen Stadtteilen nichts erleben könnt. Ganz im Gegenteil! Das Programm der Fête de la Musique 2018 ist vollgepackt bis obenhin. Jeder Bezirk hat seine eigenen Highlights. Gar nicht so einfach den Überblick zu behalten.

Da unserer aller Zeit begrenzt ist und wir nicht auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen können (auch wenn wir das gerne öfters wollten), stellen wir für euch heute ein paar unserer Highlights der Fête de la Musique 2018 vor. Das sollte euch helfen, eine erste Orientierung im Veranstaltungsdschungel der Fête zu bekommen.

Fête de la Kiez

Bei der Fête de la Kiez wird ein besonderes Augenmerk auf Singer-Songwriter und Folk gerichtet. Los geht es in der Bar Zum Böhmischen Dorf um 16 Uhr mit Ryan O’Reilly. Weitere Acts werden Nathan Ball, Kim Churchill, Current Swell sowie ein noch nicht angekündigter Specialguest sein. Besonders Current Swell möchten wir euch ans Herz legen. Die Kanadier haben mit „Young and Able“ vor ein paar Jahren einen echten Sommerhit gelandet und werden einen der Höhepunkte des Abends bilden. Hier findet ihr mehr Infos zur Fête de la Kiez.

Genre: Alternative, Songwriter, Folk

Highlight: Current Swell

Wo: Zum Böhmischen Dorf (Google Maps Link)

Basement Bash – Fête de la Musique Edition

Wer bei uns des Öfteren vorbeischaut, der hat bereits von der regelmäßig stattfindenden Konzertreihe Basement Bash, im Marie Antoinette erfahren. Das Team vom Basement Bash stellt einmal im Monat ihre liebsten Indiekünstler im Marie Antoinette vor und bietet somit kleinen aufstrebenden Künstlern eine Plattform um sich zu präsentieren. Anlässlich der Fête de la Musique 2018 wird eine Auswahl der Besten Künstler der Veranstaltungsreihe auftreten. Headliner des Abends werden Ponte Pilas sein. Los geht es um 17 Uhr. Mehr Infos zum Event findet ihr auf Facebook.

Genre: Alternative, Rock

Highlight: Ponte Pilas

Wo: Auster Club (Google Maps Link)

Flashmob Singalong

Ein weiteres Highlight der Fête de la Musique 2018 in diesem Jahr ist der Singalong Flashmob. Nicht nur die Bands und Künstler haben einen wesentlichen Anteil an der Stimmung beim größten Straßenmusik Festival der Welt. Auch die Zuschauer sind wichtig.

Daher haben sich die Veranstalter eine besondere Aktion ausgedacht. Um Punkt 19 Uhr werden alle gemeinsam, Bands und Zuschauer, einen der drei Songs zusammen singen. Im Detail sind es die folgenden Lieder: „Die Ode an die Freude“, „Imagine“ von John Lennon und „Don’t Look Back In Anger“ von Oasis. Klingt nach einer Menge Spaß, wenn ihr uns fragt! Hier findet ihr alle weiteren Infos zum Singalong.

Genre: Flashmobsingersongwriter 😉

Highlight: Wir sind das Highlight!

Wo: Überall auf der Fête de la Musique

 

Folgt der Fête de la Musique auch auf: WebseiteFacebookInstagram – YouTubeTwitter

Be first to comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.