All Rooms Festival 2019 im Cassiopeia Berlin

All Rooms Festival 2019

Aktuell genießen wir alle noch den Sommer und die damit verbundene Festival Saison. Doch während ihr euch die Sonne auf den Pelz scheinen lasst, wagen wir schon einmal einen Ausblick auf die Zeit an der wir dicht gedrängt in den Clubs stehen und neuen, spannenden Künstlern lauschen. Mit Freude verkünden wir daher, dass hoers.de in Kooperation mit radioeins, Großstadtsurfer und ASK HELMUT das All Rooms Festival 2019 präsentieren, welches am 23. November im Cassiopeia in Berlin stattfinden wird.

Eine Schatztruhe an Neuentdeckungen

An einem Abend, auf zwei Bühnen, werden euch insgesamt 9 Künstler bieten, die von uns allesamt das Prädikat besonders wertvoll verliehen bekommen.

Bereits die vierte Ausgabe feiert das All Rooms Festival im Jahr 2019. Das sind dann vier Jahre in denen die Macher des Festivals ihre Leidenschaft zur Musik mit sorgfältig recherchierten Liveacts zum Ausdruck bringen. Schon in den letzten Jahren hat hier der ein oder andere Musikfan eine Neuentdeckung gemacht.

International und querbeet

Das All Rooms Festival wird internationale Künstler aus verschiedenen Genre bieten. Die deutsche Fraktion wird vertreten durch die Folk-Pop Künstlern BRTHR aus Stuttgart, Multiinstrumentalist und Songwriter Peter Piek aus Leipzig. Aus dem hohen Norden schließen sich Grapell mit schwedischen Indie-Pop an. Auch Polen kann mit spannender Musik aufwarten. Agata Karczewska aus Warschau konnte die Booker des All Room Festivals mit ihrem County-Folk überzeugen.

Vermutlich der spannendste aufstrebende Solo-Künstler ist Native, der euch mit seinem Noise-Pop inspirieren wird. Und wenn Schweden mit am Start ist, dann dürfen die Dänen natürlich nicht fehlen. Penny Police kommt aus der Fahrradstadt Kopenhagen direkt nach Berlin, nicht mit dem Rad, aber mit jeder Menge guter Musik.

Sehr erfreulich ist der angekündigte Auftritt von Thom Artway. Tschechischer Singer-Songwriter sind nicht so oft hierzulande vertreten. Umso mehr freut es uns, den zurzeit wohl bekanntesten Tschechen seiner Zunft beim All Rooms Festival 2019 mit seiner Band zu begrüßen. Das es neben Wanda oder Bilderbuch noch mehr gute Bands aus Österreich gibt, werden euch The Fictionplay beweisen. Mit ihrem kraftvollen Pop-Rock und zarten Gesängen, werden sie auch euer Herz erobern. Zum Abschluss wird euch die Lokalmatadore und Headliner Tanga Elektra aus Berlin Dampf machen und gemeinsam durchtanzen.

Neugierig? Hört euch die Künstler auf Spotify an

Early Bird Tickets noch bis zum 18. August.

Haben wir euer Interesse geweckt? Wir hoffen es sehr. Wenn ihr euren Terminkalender parat habt, dann schaut gleich nach, ob ihr am 23. November in Berlin seid, um euch die neuen spannenden Liveacts anschauen zu können. Auf Facebook könnt ihr euch noch einmal mit den Details vertraut machen. Early Bird Tickets in Höhe von 20€ könnt ihr euch unter diesem Link noch bis zum 18.08 sichern.

Folgt dem All Rooms Festival auch auf: FacebookInstagram

Be first to comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.