Durchgehört // Christy: Homegrown EP

Christy Homegrown EP

Der schottische Singer-Songwriter erobert zurzeit die Herzen der Fans von emotionalen Songs im Sturm. Christy kombiniert gefühlvolle Zeilen mit noch gefühlvolleren Klängen zu Tracks, die nun seine „Homegrown“ EP ergeben. Gerade wenn es um solch emotionale und tiefgehende Songs geht, stellt sich natürlich oft die Frage, was dahintersteckt. Wir haben nun nachgefragt und Antworten bekommen!

Homegrown EP

Die Entstehung

Ich habe den größten Teil der EP mit meinem Freund Matt Ingram in den Urchin Studios in London aufgenommen – abgesehen von „Dancing With Air“, den ich mit meinem Freund Joe Rubel in den Tilliyard Studions, ebenfalls in London, aufgenommen habe! Alle Songs wurden letztes Jahr im Oktober fertiggestellt. Es ging also alles ziemlich schnell und es ist so wunderbar, endlich alle Songs der Welt zeigen zu können. Ich fühle mich als wäre ich jetzt gänzlich offen und als könnte jeder jetzt meine tiefsten dunkelsten Geheimnisse sehen.

Die Lyrics

Die meiste Zeit, wenn ich Texte schreibe, geht alles ganz schnell und ich singe einfach und drücke dabei das aus, was ich unbewusst fühle. Singen hat mich immer durch dunkle und schwierige Zeiten geführt. Jedes Lied, das ich schreibe, ist sehr persönlich für mich, weil es das ist, was ich tue, um schwierige Situationen zu überwinden – Songs schreiben. Tatsächlich hat mich eine Person, über die ich ein Lied geschrieben habe, mal angerufen und war ziemlich schockiert darüber, wie offensichtlich es ist, dass es darin um diese Person geht.

Die Bedeutungen

Insgesamt geht es in den Songs auf der EP um Liebe und Verlust und den Prozess, damit umzugehen und darüber hinwegzukommen.

On My Mind

In diesem Song geht es darum, dass man niemals jemanden vollkommen vergisst und dass diese Person immer in deinem Kopf sein kann und man sich umgekehrt manchmal fragt, ob die Person denn auch noch manchmal an einen denkt.

Remember Me Well

Hier geht es darum, zu hoffen, dass eine Person sich an dich erinnert, wie du dich an sie erinnerst und an die guten Dinge in einer Beziehung, hoffentlich auf eine schöne Art und Weise.

Pictures

„Pictures“ ist der Prozess, endlich dafür bereit zu sein, sich von jemandem zu verabschieden, den man nicht mehr kennt und endlich in der Lage zu sein, die Person gehen zu lassen, aber mit Liebe.

Dancing With Air

In dem Song geht es darum, Probleme damit zu haben, jemanden gehen zu lassen, aber zu realisieren, dass du es kannst und es möglich ist, aber auch zu wissen, dass jede einzelne Person, die du triffst, auf eine gewisse Art und Weise einen Einfluss auf dich hat und dass es sehr wichtig ist, sich zu erinnern.

Homegrown

„Homegrown“ ist der Titel-Track der EP und darin geht es darum, sich immer an seine Wurzeln zu erinnern und niemals aus den Augen zu verlieren, was wichtig ist. Ich habe den Song 2017 in Paris geschrieben, als ich mein Zuhause vermisst habe. „Homegrown“ ist auch auf gewisse Art und Weise ein Vorgeschmack auf das, was kommen wird. Ich denke, die Leute werden ziemlich überrascht von der zweiten EP sein, weil sie ein bisschen anders als die erste sein wird. Aber ich glaube, die Leute werden sie dennoch mögen. Ich wollte immer meine Vielseitigkeit zeigen, da ich einen so vielfältigen Hintergrund von musikalischen Einflüssen habe. Außerdem kann ich mich glücklich schätzen, dass ich mit dem gegenwärtigen musikalischen Klima des Streamings viel Musik veröffentlichen kann. Darüber muss ich mir also nicht zu viele Gedanken machen. Wenn ein paar Leute manche Songs nicht mögen, bin ich mir sicher, dass andere ihnen gefallen werden!

Folge Christy auch auf: InstagramFacebookSpotifyAppleMusic

Titelfoto: Made Records

Be first to comment