Review // Inhaler Köln 2023

Inhaler - Foto: Marisa Moreno
Inhaler - Foto: Marisa Moreno

Die irische Band Inhaler hat eine unfassbare Erfolgsgeschichte hinter sich. Bereits als Support Act der Arctic Monkeys konnten sie mich überzeugen und viele neue Fans für sich gewinnen. Nun waren Inhaler mit ihrer eigenen Headline Tour am 19.10. auch in der Live Music Hall in Köln. Wie das war, lest ihr hier.

Nieve Ella

Als Support haben Inhaler Musikerin Nieve Ella mitgebracht, die gemeinsam mit ihrer Band den Abend eröffnet hat. Sie hatte nicht nur gute Musik, sondern vor allem eine eigene Fanbase im Gepäck. Diese hat vor Ort ihre Lieder mitgesungen als wäre sie der Hauptact des Abends. Während eines Songs wurden sogar passende Schilder von der Menge hochgehalten, worüber sich sichtlich gefreut wurde. Ein schöner Einstieg in den magischen Abend mit Inhaler.

Cologne In Ecstasy

Nicht nur Nieve Ella hat dabei allerdings ganz schön eingeheizt, sondern auch die Songs, die vor und zwischen den Sets liefen. Was sonst bei Konzerten meistens eher untergeht, war hier genau auf die Crowd abgestimmt. Arctic Monkeys, Fontaines DC, The Strokes – hier haben Indie-Herzen höher geschlagen. Die Stimmen waren dann vom Mitsingen bei Snap Out Of It schon genug eingeölt, um bei Inhalers These Are The Days so richtig abzugehen. Besonders auffällig waren an dem Abend allerdings nicht nur die Textsicherheit der Menge, sondern auch die schrillen Schreie der anwesenden Fangirls, die vom Anblick von Elijah Hewson und Co. gar nicht genug kriegen konnten. Es regnete dabei Rosen und Stofftiere für die Band, die die Aufmerksamkeit zu Recht genossen hat. Ein wenig schade waren meiner Meinung nach bloß die etlichen Handybildschirme, die zeitweise die Sicht blockiert haben. Der träumerischen Stimmung im Saal konnte das jedoch nichts anhaben, das haben Inhaler durch ihre perfekt abgestimmte Setlist sichergestellt.

Vor allem in Erinnerung geblieben ist mir die beeindruckende Stimme von Sänger Elijah, die insbesondere bei der zweiten, ruhigeren Hälfte von Who’s Your Money On (Plastic House) zum Ausdruck kam. Generell haben Inhaler eine Show von extrem hoher Qualität geliefert, die es mit großer Sicherheit auf noch weitaus größere Bühnen schaffen wird – und bei dem Tempo, in dem ihre Karriere aktuell nach oben steigt, dauert das wohl auch nicht mehr lange. Noch überschaubare Inhaler Konzerte wie dieses in der Live Music Hall Köln 2023 sind also noch etwas ganz Besonderes, das man genießen sollte, denn: It Won’t Always Be Like This.

Folge Inhaler auch auf: InstagramSpotifyAppleMusic

Titelbild: Marisa Moreno

Schlagwörter für diesen Beitrag
, , , , ,
Geschrieben von:
Mehr von Marisa
Review // Razz Köln 2022
Endlich können wir wieder über ein Konzert von ihnen berichten! Nachdem ihre...
Weiterlesen
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert