Razz // Telekom Open Air & Might Delete Later

Razz Might Delete Later
Razz Might Delete Later

Am 18. Juni ist es soweit: Razz veröffentlichen ihr nächstes Werk, welches auf zwei beeindruckende Studioalben folgt. Dieses Mal freuen wir uns über eine EP unter dem Titel Might Delete Later. Wie der Name der Platte schon betont, fangen die Songs gekonnt unseren Zeitgeist ein und zeigen uns eine andere Seite der Band. Wir durften bei einem Pre Listening bereits reinhören und sind nun umso mehr voller Vorfreude darüber, dass die Band schon am 21.06. wieder auf einer Konzertbühne zu sehen sein wird – nämlich beim Telekom Open Air in Bonn.

Das Konzert

Live Musik? Vor Ort? Mit richtigen Menschen? Das ist machbar? Ja, das ist es! Das Telekom Open Air macht es gemeinsam mit BonnLive möglich, dass wir ein Konzert genießen können, das einem wie wir es kennen, so nah wie zurzeit möglich kommt. Um sicherzustellen, dass alles Corona-konform abläuft, wird der Platz in einzelne Parzellen unterteilt, wobei auf einen angemessenen Abstand zueinander geachtet wird. Ansonsten gelten selbstverständlich alle aktuellen Regelungen. Abgesehen davon jedoch tritt die Band wie bei jedem anderen Konzert auf und darf auf ein begeistertes Publikum hoffen.

Might Delete Later

Dass wir dieses Event nicht verpassen wollen, war uns sofort klar, denn Razz liefern bereits seit Jahren einzigartige Auftritte ab. Zuletzt durften wir sie auf dem jungen Jetzt&Immer Festival erleben. Seit dem ist einige Zeit vergangen, in der auch die Band selbst sich verändert hat und musikalisch reifen konnte. Entfernt von alten rockigeren Songs, bewegen sie sich mit ihrer neuen EP Might Delete Later in einem etwas ruhigeren Rahmen, der ihnen eine erwachsenere Note verleiht. Der ein oder andere Song überrascht mit besonderem Tiefgang und musikalischer Experimentierfreudigkeit. Doch wir wollen an dieser Stelle nicht zu viel verraten. Eines können wir aber sicher sagen: Die EP eignet sich perfekt dazu, live gespielt zu werden, wo die Songs mit Sicherheit noch einmal mehr beeindrucken. Wir haben bereits einen Favoriten-Track und freuen uns auf den Release von Might Delete Later am 18. Juni. Wer von euch dann auch schon Bock hat, das Ganze direkt live zu erleben, tut es uns gleich und erlebt Razz am 21.06. in Bonn!

Wildfire

Ein Grund, aus dem wir uns ganz besonders auf das Telekom Open Air freuen, hat ausnahmsweise nichts mit den jungen Musikern von Razz oder Might Delete Later zu tun – sondern mit einer anderen Band, die es uns seit dem Green Juice Festival 2019 angetan hat: wildfire. Sie beeindrucken mit tanzbarem Indie-Pop, der aktuellen Größen der Szene in nichts nachsteht. Die lokale Band hat es bereits damals geschafft, ein ganzes Publikum schon mit ihrem ersten Song in Bewegung zu bringen – wir freuen uns also ganz besonders darauf, dass wildfire. das Konzert eröffnen werden!

Seid dabei!

Ihr habt jetzt richtig Lust, endlich mal wieder vor einer Bühne zu stehen? Dann kommt doch einfach am 21.6. nach Bonn zum Telekom Open Air, gleich nachdem ihr euch mit Razz’ neuer Platte Might Delete Later eingeheizt habt. Wenn ihr zu dieser noch ein paar Hintergrund-Infos wollt, kommt ihr hier zu unserem aktuellen Interview mit den Jungs. Ansonsten findet ihr gleich hier Tickets für das Konzert! Wir werden außerdem selbstverständlich berichten.

Folge Razz auch auf InstagramFacebookSpotifyAppleMusic

Titelfoto: @studio_2712

Geschrieben von:
Mehr von Marisa
Review // Giant Rooks Kulturgarten Bonn
Wir sind wirklich unglaublich dankbar dafür, dass Konzerte endlich wieder möglich sind....
Weiterlesen
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.